Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Hohenfelder reden übers Moor in Ivendorf

Hohenfelde Hohenfelder reden übers Moor in Ivendorf

„Konzept zur Neuordnung der Vorflutverhältnisse“ auf Tagesordnung der Gemeindevertretung

Hohenfelde. Auf ihrer Sitzung am kommenden Montag wollen sich die Hohenfelder Gemeindevertreter über die Maßnahme „Konzept zur Neuordnung der Vorflutverhältnisse im Bereich der Moore in lvendorf“ verständigen. Derzeit läuft ein Vorflutgraben durch die Moore. Dieses Gewässer soll durch die Neuordnung der Vorflut seine wasserwirtschaftliche Funktion verlieren, damit es künftig nicht mehr zur Entwässerung der Moore beiträgt. Stattdessen soll für die Ackerflächen, von denen auch weiterhin das Wasser abgeleitet werden muss, ein neuer Gewässerlauf geschaffen werden. Im Ergebnis soll das vorhandene Gewässer durch das Moorgebiet naturnah umgestaltet werden, die bisher angeschlossenen Moorflächen das Wasser in diesem Gebiet zurückhalten.

Da die Gemeinde Hohenfelde die Ausbaupflicht für die Gewässer II. Ordnung trägt, muss sie entscheiden, ob der Wasser­ und Bodenverband mit dieser Renaturierungsmaßnahme beauftragt wird. Bei der vorgelegten Maßnahme handelt es sich in einem ersten Schritt nur um planerische Leistungen. In einem zweiten Schritt, zu einem späteren Zeitpunkt, müsste dann über die Umsetzung des Konzeptes mit einer gesonderten Projektfördermaßnahme entschieden werden.

Die notwendigen Eigenmittel für die Projektfördermaßnahme werden über den Landkreis Rostock (Umweltamt) organisiert. Für den Fall, dass keine ausreichenden Eigenmittel zur Verfügung stehen, wird die Maßnahme nicht vorbereitet und durchgeführt. Die Gemeinde trägt keine Kosten.

Darüber hinaus stehen auf der Sitzung im Gemeindezentrum ab 19 Uhr die zweite Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes sowie Bau- und Pachtangelegenheiten auf der Tagesordnung.

Gemeindevertretung: 30. Mai, 19 Uhr, Gemeindezentrum Hohenfelde

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.