Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Illegaler Müll belastet Mensch und Tier

Bad Doberan Illegaler Müll belastet Mensch und Tier

Die Entsorgung kostet viel Steuergeld / Bioabfälle im Wald können die afrikanische Schweinepest auslösen

Voriger Artikel
Illegaler Müll belastet Mensch und Tier
Nächster Artikel
Streit beigelegt: Schulhof wird erweitert

Unverständlich: Einen ganzen Anhänger voller Farbreste sammelten Bauhofleiter Hans-Joachim Krüger und seine Mitarbeiter.

Quelle: Fotos: Katarina Sass

Bad Doberan. / Brodhagen. Illegale Müllkippen in Wäldern oder sogar ganz offensichtlich mitten auf dem Festplatz erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit – zum Ärger der Kommunen. Verbotsschilder werden ignoriert und die Kosten trägt meist die Gemeinde. Dabei können Bioabfälle im Wald tödlich sein.

OZ-Bild

Die Entsorgung kostet viel Steuergeld / Bioabfälle im Wald können die afrikanische Schweinepest auslösen

Zur Bildergalerie

Seit Wochen modert ein riesiger Müllhaufen mitten auf dem Festplatz von Brodhagen vor sich her. Hier haben Umweltsünder Grünschnitt, Äste, Bauschutt und Sperrmüll entsorgt – obwohl dort ausdrücklich zwei Schilder auf das Verbot aufmerksam machen und der Wertstoffhof im Gewerbegebiet „Eikboom“ nicht weit entfernt ist. Inzwischen sind die Blätter braun geworden. Der Haufen liegt dort schon seit dem Osterfeuer, von den meisten Anwohnern wird er offenbar geduldet. Denn offizielle Beschwerden kamen bei Ulf Lübs, Bürgermeister der zuständigen Gemeinde Reddelich, nicht an.

Trotzdem muss die illegale Müllkippe weg. „Wir werden sie entsorgen müssen, da wir keinen Hinweis auf den Verursacher haben“, sagt Lübs. Die Entsorgung von Müll auf öffentlichen Flächen ist eine Ordnungswidrigkeit und wird mit empfindlichen Bußgeldern geahndet (siehe Infokasten). Nur selten ist der Verursacher auszumachen, zum Beispiel durch weggeworfene Briefe mit der Adresse. Angewiesen ist die Kommune auf Zeugen, die ihre Beobachtung zur Anzeige bringen. Auch dem Ordnungsamt Bad Doberan-Land ist der Fall Brodhagen bekannt. „Das sind etwa 350 Euro Entsorgungskosten, die auf die Gemeinde zukommen“, befürchtet dessen Leiter Uwe Ziesig. Für die Gemeinde, die auf jeden Euro achten muss, viel Steuergeld. Doch Reddelich ist keine Ausnahme, stellt Ziesig fest. Das Problem haben viele Kommunen. Manchmal sind die Müllkippen derart groß, dass das Umweltamt im Landkreis informiert werde, so Ziesig. Der beauftragt den Entsorger Veolia mit der Abholung.

Doberans Bauhofleiter Hans-Joachim Krüger kann nur noch fassungslos den Kopf schütteln ob des Umweltfrevels, den einige begehen. „Jeden Tag sind zwei unserer Mitarbeiter damit beschäftigt, herumliegenden Müll im Stadtgebiet einzusammeln. Es ist schlimm“, sagt er. In Heiligendamm fahren täglich zwei Mitarbeiter raus, in der Hochsaison zwei bis vier weitere, um das Seebad sauber zu halten. Dabei kennt der Sünder keine Grenzen: Kühlschränke, Reifen, Öle, Hausrat, aber auch Tierkadaver und Spritzen seien dabei. „Das ist nie schön für die Mitarbeiter.“ Mittlerweile nimmt das Einsammeln, Sortieren, Dokumentieren und Entsorgen 15 Prozent des Arbeitstages am Bauhof ein. „Unseren eigenen Pflichtaufgaben kommen wir kaum noch nach“, so Krüger. Seine Statistik listet auf, was die Stadt jährlich anstelle der Verursacher an Entsorgungskosten zahlen muss: Für Reifen sind es pro Jahr 500 Euro, für Sperrmüll und Elektroschrott 2600 Euro, für die Spezialentsorgung von Asbest, dessen Berührung gesundheitsschädlich sein kann, sind es etwa 1800 Euro. Besonders „beliebt“ bei Umweltverschmutzern seien die Ziegeleiteiche, die Rückhaltebecken An den Weiden sowie an den Containern in der Dammchaussee und am Buchenberg.

Aber auch vor Wäldern wird nicht Halt gemacht. „Überall, wo es abgelegen ist, werfen die Leute ihren Müll hin“, kritisiert Peggy Freyler, Bürgermeisterin der Gemeinde Biendorf und zählt die Wälder in Wischuer, Biendorf und Gersdorf auf. Vor Jahren habe die Gemeinde einen Container bestellt und ihn vor eineinhalb Jahren abholen lassen. Kosten: 1000 Euro. „Das ist schon sehr ärgerlich“, sagt Peggy Freyler. Doch noch ein anderer, lebensgefährlicher Aspekt kommt bei der illegalen Müllentsorgung im Wald ins Spiel, weiß Gerhard Kusch.

Der Vorsitzende des Jagdverbandes Hansestadt Rostock und Rostock Umland warnt eindringlich davor, Bioabfälle im Wald zu entsorgen. „In Rohwurst und in Räucherwaren kann der Virus enthalten sein, der für die afrikanische Schweinepest verantwortlich ist“, sagt er. Betroffen sind vor allem Wildschweine, da sie Allesfresser sind. Die Krankheit verlaufe bislang zu 100 Prozent tödlich. Noch ist die afrikanische Schweinepest, die für Menschen ungefährlich ist, nicht bei uns angekommen. In Polen ist sie auf dem Vormarsch. Einen Impfstoff gibt es noch nicht.

Bußgeldkatalog: Auszüge

Bußgelder bei Verstößen gegen das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz werden von den Bundesländern unterschiedlich geahndet. Auszüge aus dem Bußgeldkatalog MV:

10 bis 50000 Euro je nach Menge illegal entsorgter pflanzlicher Abfälle

50 bis 50000 Euro je nach Menge an illegal entsorgtem Bauschutt

80 bis 2000 Euro für Schadstoffe wie z. B. Lacke, Öle und Batterien

75 bis 50000 Euro je nach Menge an Altreifen

30 bis 5000 Euro je nach Menge an Sperrmüll und Elektroschrott

20 bis 5000 Euro je nach Art an Autowracks, Rädern, Mopeds u. a.

Katarina Sass

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Putbus
Leon, Paula, Lukas, Tom und Anna und Steffen Sprenger vom Biosphärenreservat bei der Nussjagd/Haselmaus-Projekt.

Großangelegte Suchaktion nach Vorkommen des scheuen Nagers auf Rügen gestartet / Alle können mitmachen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.