Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder und Jugendliche werden befragt

Bad Doberan Kinder und Jugendliche werden befragt

Verein Soziale Bildung soll mit einer Sozialraum- und Lebensweltanalyse für Bad Doberan beauftragt werden

Bad Doberan. Mehr Sportanlagen, öffentliche Grillplätze oder weitere Freizeitangebote – was die Kinder und Jugendlichen sich in Bad Doberan wünschen und wie sie ihren Alltag erleben, das soll eine Sozialraum- und Lebensweltanalyse ergeben, mit der der Verein Soziale Bildung aus Rostock beauftragt werden soll. So haben die Stadtvertreter auf ihrer Sitzung am Montagabend entschieden.

Anlass für die Analyse ist eine Initiative von Linke und UDI, die Bad Doberan attraktiver für Jugendliche machen wollen. Im Frühjahr dieses Jahres stellten sie dafür einen Entwicklungsplan „Strategie für ein jugendgerechtes Bad Doberan“ vor, der bis 2020 greifen soll. Ideen darin waren beispielsweise die Vernetzung von Jugendlichen und Verwaltung über eine Smartphone-App, mit dessen Hilfe Anliegen direkt an Mitarbeiter geleitet werden können, oder den Bau von Sportanlagen und Erholungsplätzen. Doch vielen Stadtvertretern war das Konzept nicht konkret genug, es fehlte die Grundlage.

Diese soll jetzt die Sozialraum- und Lebensweltanalyse bringen. Kosten: Etwa 17000 Euro. „Wir wollen eine empirische Grundlage haben“, sagte Stadtvertreter Guido Lex (UDI). „Es geht darum, den Bestand aufzunehmen. Ich bitte um Zustimmung, auch wenn es Geld kostet.“ Auch Gerlinde Heimann (Linke) warb um die Stimmen der Stadtvertreter. „Es ist eine hohe Summe, aber sie ist einmalig und sie ist für die Zukunft.“ Die Jugendarbeit beginne mit diesem Papier, sagte Hannes Roggelin (UDI). Während der Analyse sollen Schüler einen Fragebogen ausfüllen. „Es werden alle Schüler erreicht, nicht nur die im Sportverein.“

„Wir wollen Kinder und Jugendliche zur Einschätzung ihrer Lebenswelt und ihres sozialen Erlebens befragen“, sagt Christoph Schützler vom Vorstand des Vereins Soziale Bildung. „Welche Freizeitbeschäftigungen sind wichtig? Welche Bedürfnisse haben sie? Was sind ihre Ängste und Sorgen? In welchen familiären Gegebenheiten wachsen sie auf?“ Dabei soll es nicht nur bei der Theorie bleiben. „Es wird sehr interaktiv. Wir werden eine Sozialraumbegehung machen“, sagt Christoph Schützler. Heißt: Jugendliche stellen ihre Plätze in der Stadt vor, äußern Wünsche, wo sie sich gerne aufhalten würden, aber nicht können. Nach der Befragung der Kinder und Jugendlichen soll laut Schützler eine Strategieentwicklungskonferenz mit den Kindern und Jugendlichen stattfinden. „Es soll greifbare Ergebnisse geben, die man umsetzen kann.“ Der Verein Soziale Bildung hat eine Sozialraumanalyse bereits von 2011 bis 2014 in den Rostocker Stadtteilen durchgeführt. In Doberan wird die Arbeit des Vereins durch das Institut für Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik an der Universität Rostock wissenschaftlich begleitet.

al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Städtetag reagiert erfreut

Die Regierung will Zuwanderung in die sozialen Sicherungssysteme verhindern. Ein entsprechender Gesetzentwurf soll zügig ins Kabinett.

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.