Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Doberaner Straße ab morgen wieder frei

Kühlungsborn Doberaner Straße ab morgen wieder frei

Baukran verzögert die Freigabe

Voriger Artikel
Seewasser-Taufe im Gottesdienst an der Seebrücke
Nächster Artikel
Granulat-Kosmetik für den Kunstrasen in Kühlungsborn West

Heute wird der Baukran die Doberaner Straße noch versperren. Aber ab morgen soll die Straße frei sein.

Quelle: Rolf Barkhorn

Kühlungsborn. Heute wird der große Baukran, der am Ende der Doberaner Straße in Kühlungsborn Ost schwere Bauelemente bewegt, noch den Weg versperren.

Aber ab morgen soll der Verkehr an der Kreuzung Doberaner Straße/Strandstraße wieder ungehindert rollen können.

Die Genehmigung zur Straßensperrung, die vom Straßenverkehrsamt der Kreisverwaltung auf Antrag eines privaten Bauherren erteilt worden war, gelte nur noch bis Donnerstag, teilt Michael Fengler, Pressesprecher beim Landkreis Rostock, mit.

Gesperrt waren die Kreuzung Doberaner Straße/Strandstraße und der westliche Teil der Doberaner Straße über längeren Zeitraum. Der regionale Wasserversorger Zweckverband „Kühlung“ und die Stadt Kühlungsborn haben in diesem Bereich die Straßenkanäle und den Straßenbelag erneuert und in der Rudolf-Breitscheid-Straße eine Abbiegespur eingerichtet. Insgesamt 1,2 Millionen Euro wurden investiert.

„Unsere Baumaßnahmen wurden abgeschlossen, am Montag wurde der Abschnitt übergeben“, berichtet Marika Wieck vom Bauamt der Kühlungsborner Stadtverwaltung. So kann die Strandstraße auch seit Montag schon wieder befahren werden.

Aus Sicht von Anlieger Hermann Clausen, der in der Doberaner Straße einen Laden betreibt, haben die Bauarbeiten für einen solch kurzen Abschnitt viel zu lange gedauert. „Was uns hier in den vergangenen neun Monaten zugemutet wurde, war eine Frechheit. Das war Choas pur und die ausführende Baufirma hatte großen Anteil daran“, schimpft Clausen.

rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bamberg

Eine Familie mit zwei Kindern lebt in Deutschland im Schnitt auf 97 Quadratmetern zur Miete. Sind es die eigenen vier Wände, hat die Durchschnittsfamilie 138 Quadratmeter zur Verfügung. Doch gerade in den Städten kann sich nicht jeder vergrößern.

mehr
Mehr aus Kühlungsborn
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.