Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Erster AWG-Neubau im Sommer bezugsfertig

Kühlungsborn Erster AWG-Neubau im Sommer bezugsfertig

In Kühlungsborn baut die Allgemeine Wohnungsbau-Genossenschaft vier Mehrfamilienhäuser/ Gestern lud der Investor zur Besichtigung ein

Voriger Artikel
Ehrenamtler bereichern Leben der Heimbewohner
Nächster Artikel
Aus Pflegeheim soll Alten-WG werden

Das erste von vier Mehrfamilienhäusern der AWG in Kühlungsborn ist bald bezugsfertig. Bis Oktober sollen alle Wohnungen bezogen sein.

Kühlungsborn. Ein Jahr nach der Grundsteinlegung steht das erste von vier Mehrfamilienhäusern im neuen Wohngebiet Wittholzring kurz vor der Vollendung.

OZ-Bild

In Kühlungsborn baut die Allgemeine Wohnungsbau-Genossenschaft vier Mehrfamilienhäuser/ Gestern lud der Investor zur Besichtigung ein

Zur Bildergalerie

Das ist das, was wir brau- chen, Wohnun- gen, die keine Ferienquartiere sind.“Rainer Karl (parteilos)

Bürgermeister

Kühlungsborn

Im Sommer können dort die ersten Mieter einziehen. Die Rohbauarbeiten sind bereits in allen vier Gebäuden abgeschlossen, so dass bis Oktober alle Wohnungen bezogen werden können.

Den „Baufortschritt nach Plan“ nahm der Investor, die Allgemeine Wohnungsbaugenossenschaft Bad Doberan (AWG), gestern zum Anlass, um zu einem „Frühlingsfest mit Baubesichtigung“ einzuladen. Davon wurde rege Gebrauch gemacht. Zukünftige Bewohner, interessierte Kühlungsborner und Mitarbeiter der beteiligten Baufirmen sowie Vertreter aus der Kommunalpolitik fanden sich am Bauplatz ein.

„Das ist das, was wir in unserer Stadt brauchen: Wohnungen, die keine Ferienwohnungen sind“, begrüßte Kühlungsborns Bürgermeister Rainer Karl den zügigen Baufortschritt. Was ihn besonders freut: bei der Vergabe der Wohnungen wurden AWG-Mitglieder aus dem Ostseebad vorrangig berücksichtigt. „Etwa die Hälfte der Bewerber sind Kühlungsborner, ein Fünftel stammt aus Mecklenburg-Vorpommern und der Rest der künftigen Bewohner kommt aus dem gesamten Bundesgebiet“, sagt AWG-Chefin Petra Mader und berichtet weiter, dass für die neuen Wohnungen im Wittholzring eine Antragsliste von 70 Bewerbern vorlag.

Mit den Neubauten im Ostseebad will die AWG modernen Anforderungen und Wünschen gerecht werden. In jedem der vier Häuser sind acht Zweiraumwohnungen mit einer Wohnfläche von 44 Quadratmetern, fünf Dreiraumwohnungen (76 - 88 qm) und eine Vierraumwohnung (108 qm) untergebracht. Alle Einheiten sind mit einer Fußbodenheizung ausgestattet. In jedem Haus befindet sich ein Aufzug, die Wohnungen verfügen über einen Balkon bzw. eine Terasse.

Die Kaltmiete von acht Euro pro Quadratmeter entspricht den ortsüblichen Tarifen bei Neubauwohnungen. „Damit bleiben die Wohnungen auch für Einheimische noch erschwinglich“, ist Petra Mader überzeugt. Als Zuschlag für die Nebenkosten kalkuliert die AWG vorerst mit drei Euro pro Quadratmeter. „Das ist vermutlich schon sehr hoch angesetzt. Da wird es sicher noch eine Anpassung geben. Ich gehe davon aus, dass es weniger wird“, hofft die AWG-Chefin.

Mieter einer AWG-Wohnung kann nur werden, wer auch Mitglied der Genossenschaft wird und durch Zahlung eines festen Beitrages Anteile erwirbt. Die Summe ähnelt aber der sonst üblichen Mietkaution, die AWG-Mitglieder beim Einzug in ihre Wohnung jedoch nicht zu zahlen haben.

• Internet: www.awg-dbr.de

Von Rolf Barkhorn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kühlungsborn
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.