Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Jugend soll in der Stadtpolitik mitreden

Kühlungsborn Jugend soll in der Stadtpolitik mitreden

Kühlungsborner Sozialausschuss tut sich schwer mit Umsetzung der Beirats-Richtlinie / Mögliche Wahl erst im neuen Schuljahr

Voriger Artikel
Auf Entdeckungstour in der Nebensaison
Nächster Artikel
Rerik setzt auf gute Nachbarschaft

Im Schulzentrum wirken sie als Sprecher mit. Für die Mitarbeit im Beirat bleibt den Achtklässlern kaum Zeit (v.l.): Monique Vogler, Marie-Sophie Zirnsak, Anton Kalms und Friedrich Demuth.

Quelle: Rolf Barkhorn

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stefan Weigler liebt seinen Job als Bürgermeister.

Acht Jahre Bürgermeister von Wolgast: Stefan Weigler (37/parteilos) bleibt unerschütterlicher Optimist

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kühlungsborn
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist