Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kammermusiktage in der Kunsthalle Kühlungsborn

Kühlungsborn Kammermusiktage in der Kunsthalle Kühlungsborn

Ausgezeichnete Musiker geben vom 19. bis 22. Oktober Konzerte / Auftakt macht Pianistin Maria Baptist

Kühlungsborn. Die Kunsthalle Kühlungsborn lädt vom 19. bis 22. Oktober zu den neunten Kammermusiktagen ein. Zu Gast sind die Pianistin Maria Baptist, die

 

OZ-Bild

Das Duo Berringer tritt in der Kunsthalle auf.

Quelle: Veranstalter

Klassik-Stars Lea und Esther Birringer, das Trio Amici und Pianistin Hideo Harada.

Den Auftakt gibt Maria Baptist am Mittwoch, 19. Oktober, um 19 Uhr in der Kunsthalle, Ostseeallee 48. In ihren Zwanzigern war Maria Baptist ein Shootingstar, mehrfache Preisträgerin, erste ostdeutsche Studentin an der New School in New York, gab ein Privatkonzert für Michael Jackson, heißt es in einer Mitteilung der Kunsthalle. Paris, New York, Havanna und Ibiza waren nur einige ihrer Wohnstationen. Als Solistin gab sie mehr als tausend Konzerte und veröffentlichte bisher neun Alben.

Am Donnerstag, 20. Oktober, werden Lea und Esther Birringer in Kühlungsborn zu hören sein. Mit ihrem Spiel auf Violine und Klavier sind sie international unterwegs, hatten Auftritte in den USA, in Italien, Japan und der Schweiz. Erst kürzlich musizierten die Birringer’s bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und wurden als „Junge Elite“ Deutschlands gefeiert. Am 20. Oktober 2016 sind sie in der Kunsthalle Kühlungsborn zu Gast und bieten ihren Zuhörern ein facettenreiches Programm mit Werken von Schubert, Liszt, Ravel und Franck.

Benjamin David (Violine), Daniel Paulich (Violoncello) und Kiyoko Wakamatsu (Klavier) sind das Trio Amici, das am 21. Oktober um 19 Uhr ein Konzert gibt. Zu Gehör kommen unter anderem Werke von Bach, Debussy, Chopin, Paganini und Bartok. Die jungen Musiker des Trios Amici sind internationale Preisträger und haben ihre Wurzeln an der Rostocker Hochschule für Musik und Theater.

Den Abschluss der Kammermusiktage macht am 22. Oktober Hideyo Harada am Piano. Die Musikerin spielt um 19 Uhr Werke von Schubert, Mendelssohn-Bartholdy, Schuman und Chopin. Die gebürtige Japanerin studierte zunächst in Tokio, bevor sie ihre Studien in Stuttgart, Wien und am Moskauer Tschaikowsky Konservatorium fortsetzte. Hideyo Harada wurde bei zahlreichen Wettbewerben preisgekrönt und gewann unter anderem den Concours International d’Exécution Musicale in Genf sowie den ersten Preis beim Internationalen Schubert-Wettbewerb in Dortmund. Darüber hinaus war sie Preisträgerin beim Internationalen Rachmaninow-Wettbewerb in Moskau.

Der Eintritt für jedes Konzert kostet 17 Euro, für Kühlungsborner oder Kurkarteninhaber 15 Euro. Tickets gibt es in der Kunsthalle oder unter ☎ 038293 / 7540.

Kammermusiktage, 19. bis 22. Oktober, 19 Uhr, Kunsthalle, Ostseeallee 48, Kühlungsborn

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
3D-Druckverfahren

In den HP Labs wurden einst programmierbare Taschenrechner und Tintenstrahl-Drucker entworfen. Jetzt arbeitet das Innovationslabor an 3D-Druckverfahren, die in vielen Industrien die klassische Fertigung ersetzen sollen. Für HP soll das die Zukunft sichern.

mehr
Mehr aus Kühlungsborn
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.