Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Neue Frau fürs Tourismus-Marketing

Kühlungsborn Neue Frau fürs Tourismus-Marketing

Katja Seppelt besetzt Schlüsselposition beim Kühlungsborner Touristik Service

Voriger Artikel
Rerik feiert mit Rockmusik und maritimen Klängen
Nächster Artikel
Auf den Spuren von Andersch und Barlach

Mit Katja Seppelt ist die erfolgreiche Ausrichtung der TSK gesichert.“Ulrich Langer, Touristik-Chef

Kühlungsborn. Katja Seppelt ist die neue Leiterin des Teams Marketing/Öffentlichkeitsarbeit bei der Touristik Service Kühlungsborn GmbH (TSK). Sie besetzt eine Schlüsselposition beim zentralen touristischen Dienstleister des Ostseebades. Denn das Tourismus-Marketing ist – strategisch gesehen – die wichtigste Aufgabe des Unternehmens. Die TSK ist außerdem für die Veranstaltungsorganisation und die Gästebetreuung an der Tourist-Info zuständig. Weitere Geschäftsbereiche sind eine Zimmervermittlung und der Betrieb des Hafens.

 

OZ-Bild

Katja Seppelt ist die neue Leiterin des Teams Marketing/Öffentlichkeitsarbeit beim Touristik Service Kühlungsborn.

Quelle: Fotos: Lutz Werner

„Wir hatten zwölf ernst zu nehmende Bewerbungen aus ganz Deutschland. Drei Kandidaten kamen schließlich in die engere Wahl. Mit Katja Seppelt ist die erfolgreiche Ausrichtung der TSK gesichert“, kommentiert ihr Chef, TSK-Geschäftsführer Ulrich Langer, das Ergebnis des Verfahrens.

Die 32-jährige Rostockerin trat ihre neue Stelle am 1. April an, ist jetzt 100 Tage in ihrem neuen Job. Die Neubesetzung der Stelle war notwendig geworden, weil sich Melanie Hunger am Jahresende 2015 – nach einem Jahr Auszeit – endgültig entschieden hatte, ihrem Ehemann ins Emirat Oman zu folgen. Sie hatte das Marketing-Team aufgebaut und war die rechte Hand von TSK-Chef Ulrich Langer.

Katja Seppelt studierte an der Uni Rostock Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Unternehmensführung und Tourismus. Den Touristik Service Kühlungsborn kennt sie schon seit 2009, als sie dort ein Praktikum machte und ihre Diplomarbeit zum Thema „Messe-Management touristischer Unternehmen“ schrieb. Partner waren dabei die TSK und der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern. Es folgte eine fünfjährige Tätigkeit für ein Pharma-Unternehmen in Greifswald. Vor eineinhalb Jahren kam Sohn Fritz zur Welt. „Es war an der Zeit, mir einen Job zu suchen, bei dem ich nicht so weit fahren muss und auch mal im Home Office arbeiten kann.“ Zumal Ehemann Jan als Berufssoldat bei der Bundesmarine auf der Basis Hohe Düne auch einen aufwändigen Job macht. Aufgewachsen und zur Schule gegangen – bis zum Abitur – ist Katja Seppelt in Bad Doberan.

„Sie hat eine sehr gute Ausbildung, ist kompetent und arbeitet sehr teambezogen. Und menschlich passt es“, sagt Langer über seine neue Marketing-Leiterin. Das seien die wichtigsten Gründe gewesen, sich für Katja Seppelt zu entscheiden. „Aber wir sind natürlich auch sehr froh darüber, dass sie aus der Region kommt und mit ihr fest verwurzelt ist“, fügt er hinzu.

„Ich wurde im Team, das sehr jung ist, super aufgenommen und fühle mich hier sehr wohl“, blickt Katja Seppelt auf die ersten 100 Tage im Haus des Gastes, dem Sitz der TSK, zurück.

Weniger Auftritte auf konventionellen Tourismus-Messen, dafür dort werben, wo man mit seinem Angebot nicht einer von Hunderten ist, sondern auffällt – auf Road-Shows, großen Events, in Kaufhaus-Ketten, auf Aida-Schiffen. Und alle Möglichkeiten ausschöpfen, die das Internet bietet, kreativ nach neuen suchen: Die Vorstellungen der neuen Marketing-Leiterin passen nahtlos ins Marketing-Konzept, das von Ulrich Langer und seinem Team in den vergangenen Jahren immer mehr vorangetrieben wurde. Vielleicht auch deshalb ist ihr der Einstieg so schnell gelungen.

Stärken von Kühlungsborn sieht Katja Seppelt vor allem „in der super gut ausgebauten touristischen Infrastruktur, die es so wohl in keinem anderen deutschen Ostseebad gibt“. Und darin, „dass hier – ungeachtet sicher auch mal vorhandener Differenzen – die Menschen Hand in Hand daran arbeiten, den Ort voranzubringen. Das ist nicht überall so.“ Luft nach oben? „Wir brauchen Indoor-Varianten, wenn das Wetter mal nicht mitspielt, und moderne Trend-Angebote am Strand. Im kommenden Jahr werden wir erstmals in einer Kampagne gezielt um junge Gäste Ü25 werben.“ Auch hier ist sie ganz schnell in Kühlungsborn angekommen.

Lutz Werner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kühlungsborn
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.