Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Stufenanlage wird erweitert

Kühlungsborn Stufenanlage wird erweitert

Die Hafenterrasse mit Blick auf die Bootsanleger soll 260 Meter lang werden

Kühlungsborn. Die Kühlungsborner Stadtvertretung hat in ihrer Sitzung am vergangenen Donnerstag einstimmig den Abwägungs- und Satzungsbeschluss zur „4.

Änderung des Bebauungsplanes Nr. 17“ gefasst. Mit der Änderung wurde baurechtlich der Weg für die Erweiterung der „Blockstufenanlage“ am Bootshafen geebnet.

Die zuerst nur vor dem Restaurant „Vielmeer“ errichtete und inzwischen verbreiterte Stufenanlage gilt als beliebter Treffpunkt bei Einheimischen und Gästen. Von den Stufen aus besteht eine optimale Sicht auf die Anleger des Sportboothafens. Damit auch andere Gastronomen, die ihren Betrieb am Hafen haben, profitieren, soll die Blockstufenanlage auf einer Länge von 260 Meter ausgebaut werden.

Eine weitere neue Festsetzung im Bebauungsplan betrifft das Gebäude am Ende der Hafenbebauung. Das vorhandene, schon vor Entstehung des Hafens errichtete Haus soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Dieser wird mit einer Tiefgarage, einer öffentlichen Toilette, einem Ladengeschäft sowie einer Gaststätte versehen. Des weiteren soll der Zugang westlich des Sondergebietes auf öffentlichen Grund verlegt werden und barrierefrei ausgebaut werden. Mit dem Beschluss der Stadtvertreter im „vereinfachten Verfahren“ ist die Überplanung abgeschlossen. Eine Beeinträchtigung von Umweltbelangen erfolge dadurch nicht, so dass keine Umweltprüfung erforderlich sei, heißt es in der Begründung.

RoBa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nikolaus Kramer, 39, vor seinem Haus in Greifswald. Mit seiner Frau, dem Sohn aus erster Ehe und seinem Vater lebt er in der Stadtrandsiedlung.

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

mehr
Mehr aus Kühlungsborn
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.