Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Tastenspiele: Kunsthalle lädt zu Piano-Tagen ein

Kühlungsborn Tastenspiele: Kunsthalle lädt zu Piano-Tagen ein

In der Kühlungsborner Kunsthalle stehen in der kommenden Woche die Tasteninstrumente im Fokus: Von Mittwoch bis Samstag lädt die Kulturstätte zu den Piano-Tagen in die Ostseeallee 48 ein.

Voriger Artikel
Saison-Parkplatz soll Ortszentrum entlasten
Nächster Artikel
Kühlungsborn erste Wahl für Seminar der Klimaforscher

Eröffnet am kommenden Mittwoch die Piano-Tage in der Kunsthalle: der amerikanische Musiker Chris Jarrett.

Quelle: Kunsthalle

Kühlungsborn. In der Kühlungsborner Kunsthalle stehen in der kommenden Woche die Tasteninstrumente im Fokus: Von Mittwoch bis Samstag lädt die Kulturstätte zu den Piano-Tagen in die Ostseeallee 48 ein.

Den Anfang macht am 4. Mai der amerikanische Künstler Chris Jarrett. Ab 20 Uhr verwendet der Pianist Strukturen klassischer Musik und nutzt die Freiheit der Jazz-Improvisation. Er verbindet sein sicheres Gespür für Form mit der Spontaneität des Jazz. In seiner Musik kann man die Einflüsse von Komponisten wie Johannes Ockeghem, Sergej Prokofjew, Charles Mingus und Frank Zappa hören.

Am Donnerstag präsentiert die ukrainische Musikerin Marina Baranova ab 20 Uhr ihr aktuelles Projekt „Hypersuites“. Es basiert auf der faszinierenden und tief bewegenden Musik der frühen Barockzeit — Originalwerke von Rameau, Händel, Couperin oder Bach bieten eine Grundlage für brillante Improvisationen und persönliche Neuinterpretationen. Die Pianistin kombiniert klassische Musikstrukturen mit Jazz-Gestik sowie mit modernen Pop-Referenzen und bringt barocke Meisterwerke in den Kontext postmoderner Aufführungspraxis.

Einen Tag später ist in der Kunsthalle die Pianistin Aleksandra Mikulska zu erleben. Ab 20 Uhr spiel die junge polnische Künstlerin ein Rezital mit Werken von Beethoven, Brahms, Chopin und Liszt und vereint dabei die drei musikalischen Traditionen der Länder Polen, Deutschland und Italien zu einem einmaligen, persönlichen und unverwechselbaren Stil.

Den Abschluss der Piano-Tage am Samstag gestaltet der Musiker Axel Zwingenberger — ebenfalls ab 20 Uhr. Der Hamburger hat die Musik seiner amerikanischen Idole aus den frühen Tagen in sich aufgesogen. 2013 feierte Zwingenberger sein 40-jähriges Bühnenjubiläum in Sachen Blues- und Boogie-Woogie-Piano.

Karten: 17 Euro (ermäßigt 15 Euro); ☎ 038 293/75 40

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Köln

Christoph Daum war eines der größten deutschen Trainertalente, ein angehender Bundestrainer. Heute steht sein Name auch für einen der größten Skandale im Fußball.

mehr
Mehr aus Kühlungsborn
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.