Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Vom Lehrerpult zurück auf die Kanzel

Kühlungsborn Vom Lehrerpult zurück auf die Kanzel

Pastorin Maren Borchert übernimmt neue Pfarrstelle

Kühlungsborn. Der Gottesdienst am kommenden Sonntag in der altehrwürdigen St. Johanniskirche in Kühlungsborn ist für Maren Borchert ein ganz besonderer.

 

OZ-Bild

Maren Borchert übernimmt eine halbe Pfarrstelle in Kühlungsborn. Beim Gottesdienst am Sonntag wird sie ins Amt eingeführt.

Quelle: RB

Ich freue mich, dass ich es nun auch mit Menschen aus allen Generationen zu tun habe.“Maren Borchert (51), Pastorin

Beginnt doch damit für sie ein neuer Lebensabschnitt. Die Ehefrau von Matthias Borchert, dem evangelischen Pastor in Kühlungsborn, wird offiziell als neue Pastorin eingeführt. Sie wird ihre Tätigkeit auf Basis einer halben Pfarrstelle in derselben Gemeinde neben ihrem Mann ausüben und auch selbst vor der Gemeinde predigen. Möglich wurde dies, weil die Urlauberseelsorge zu den Aufgaben hinzu kam.

Bereits am Sonntag, wenn die offizielle Zeremonie, die von Probst Wulf Schünemann vorgenommen wird, beendet ist, hält Maren Borchert eine Predigt. „Es ist ja nicht meine erste Predigt. Hier in Kühlungsborn habe ich meinen Mann schon vertreten und ich war schon anderenorts als Pastorin tätig“, ist Maren Borchert kein bisschen Lampenfieber anzumerken. Auf ihre neue Aufgabe freut sich die 51-Jährige, auch wenn ihr der Abschied von ihrer bisherigen Arbeit als Lehrerin an der Christlichen Münsterschule in Bad Doberan alles andere als leicht fiel. „Ich habe dort acht Jahre lang Religion und Kunst unterrichtet“, berichtet die Pastorin.

Auf die Arbeit mit jungen Menschen muss sie aber in Kühlungsborn nicht verzichten. In der Gemeinde hat sie auch schon vorher verschiedene Projekte mit jungen Christen geleitet. Um die Kinder wird sie sich auch als Pastorin weiterhin kümmern. „Aber ich freue mich, dass ich es nun auch mit Menschen aus allen Generationen zu tun habe“, erklärt die Pastorin.

Sie wird Gottesdienste abhalten, Bestattungen durchführen, den Frauenkreis leiten und das beliebte „Lesestübchen“ engagiert mitgestalten. Neu einführen möchte die Mutter zweier erwachsener Töchter einen Treff für junge Eltern, bei denen Mütter und Väter ihre Erfahrungen austauschen können und wenn gewünscht auch Hilfe und Unterstützung bekommen.

Die Arbeit mit der evangelischen Gemeinde sei in Kühlungsborn sehr angenehm, sagt Maren Borchert. Immerhin seien es rund 1300 Gemeindeglieder. Davon gebe es eine große Zahl an aktiven und engagierten Christen, die das Gemeindeleben bereichern, freut sich die Pastorin.

Ihre Berufung, „Menschen zu bilden und zu begleiten“, wurde ihr buchstäblich in die Wiege gelegt. Auch der Vater der gebürtigen Rostockerin war Pastor, das Amt übte er in Plau am See aus, wo Maren Borchert aufwuchs. Nach der Schule absolvierte sie zunächst in Schwerin eine Ausbildung zur Plastbearbeiterin mit Abitur. Der Abschluss ermöglichte es ihr zu studieren. Natürlich Theologie wie der Vater! Von 1984 bis zum Wendejahr 1989 studierte sie in Rostock und Greifswald. Als Vikarin nahm sie danach am Predigerseminar in Neubrandenburg teil, wo sie 1989 ihren Ehemann, Matthias Borchert, kennenlernte. Nach Stationen als Pastorin an der mecklenburgischen Seenplatte und in der Uckermark kam Maren Borchert mit ihrem Mann vor acht Jahren nach Kühlungsborn. Hier sind beide sehr schnell heimisch geworden. „Es gefällt uns sehr gut in Kühlungsborn“, betont Maren Borchert, für die das Ostseebad ab Sonntag nicht nur Wohnort, sondern auch der Ort ist, an dem sie als Pastorin für die Menschen da ist.

Rolf Barkhorn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Für viele war sie schon zu Lebzeiten eine Heilige, nun ist sie es offiziell: Papst Franziskus hat die Friedensnobelpreisträgerin Mutter Teresa heiliggesprochen. Ein nicht unumstrittener Schritt.

mehr
Mehr aus Kühlungsborn
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.