Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Berliner Esmod-Präsident zeigt in Kröpelin „Laufspuren“

Kröpelin Berliner Esmod-Präsident zeigt in Kröpelin „Laufspuren“

Valentin Rothmaler ist in Kröpelin kein Unbekannter. Bereits im Oktober 2010 hatte sich der damalige Professor für „Elementares Gestalten“ an der Hochschule Wismar ...

Voriger Artikel
Drei Engel für Deutschland
Nächster Artikel
Junge Leute führen durch das Münster

Die Hamburger Stilberaterin Beate Helbing lobt die Helligkeit der Kröpeliner Ausstellungsräume im Bahnhof. Hier mit Partner, Anwalt und Esmod-Kanzler Bernd Klöver (M.) sowie Prof. Valentin Rothmaler

Quelle: Hoppe

Kröpelin. Valentin Rothmaler ist in Kröpelin kein Unbekannter.

Bereits im Oktober 2010 hatte sich der damalige Professor für „Elementares Gestalten“ an der Hochschule Wismar erstmals mit einer Bilderausstellung zum Thema „Mauer“ im hiesigen Rathaussaal vorgestellt. Im Jahr darauf begleitete er drei Monate lang Wismarer Architekturstudenten bei ihrer Ideenfindung für moderne Innen- und Außenansichten des Kröpeliner Bahnhofgebäudes als Heimstatt der „Nordische Kunstakademie Mecklenburg“. Jetzt ist der 66-Jährige mit einem Querschnitt seines künstlerischen Schaffens, mit der Ausstellung „Laufspuren“ nach Kröpelin zurückgekehrt.

„In diesen sieben Räumen hier kommt meine Ausstellung einer Retrospektive nahe. Im ersten Raum finden sich 13 Aquarelle, im zweiten die Installation mit einer Bauhaus-Lampe aus Bremen, im dritten die Laufspuren, im vierten Akte, im fünften Collagen, im sechsten Drucke und im siebten hier ist das Entree“, freut sich das Mitglied des Deutschen Künstlerbundes Berlin. Rothmaler ist seit 2015 Präsident der Esmod Berlin, einer internationalen Kunsthochschule für Mode mit 230 Studenten. Er hat heute seinen Kanzler und dessen Partnerin mitgebracht. „Das ist aber sehr großzügig hier, toll. Es sieht sehr ansprechend aus“, lobt der Esmod-Kanzler, die Ausstellungsräume in der ersten Etage des Kröpeliner Bahnhofs, des Sitzes vom hiesigen Verein „De Drom“, der Gesellschaft zur Förderung von Kultur, Bildung und Gemeinwesen in der Regiopole Rostock. Der Berliner Verwaltungschef fragt den Kröpeliner Vereinsvorsitzenden Hubertus Wunschik, ob denn auch viele Besucher hierher kämen. Wunschik kann da auf die quasi gerade beendeten Deutsch-Israelischen Kulturwochen verweisen, als hier der Ministerpräsident des Landes und der israelische Botschafter in Deutschland die hochkarätige Kunstschau „Der Himmel ist blau“ eröffnet hatten. „Das spricht sich rum“, sagt Hubertus Wunschik.

Unter einem Plakat zur 3. Bitterfelder Konferenz von 1992 mit dem Motto „Kunst. Was soll das?“ zeigt Rothmaler eine von ihm mit einem Rettungsring künstlerisch bearbeitete Wilhelm-Wagenfeld-Tischleuchte (Bauhaus-Leuchte) und erklärt den Hintergrund. Der einzige Hersteller dieser Wagenfeld-Tischleuchte (Tecnolumen) ist vom Bremer Kaufmann und Kunstsammler Walter Schnepel gegründet worden, der seit 1995 Künstler einlädt, diese Lampe weiter zu gestalten.

„Laufspuren III“ ist bis zum 4. September zu sehen. Geöffnet ist sie dienstags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung (☎ 038292 820495)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kröpelin
Zu erreichen über die B 192, 12 km von Plau am See entfernt, heißt es unter www.apache-live-show.de

Schmadebecker Pferdefan Rüdiger Kropp ist auch bei Jubiläums-Indianer-Show am Damerower See dabei

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.