Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Extra 1000 Kilometer angereist

Kröpelin Extra 1000 Kilometer angereist

Österreichische Autorin und Illustratorin legt bei Kindern Samen für mehr Wissen

Voriger Artikel
Das Geheimnis der Mandorla
Nächster Artikel
Tanz, Oldtimer, Kutschfahrt und Live-Musik

Mit ihrem Programm „Aus 1 mach Viel“ erklärt die Autorin und Illustratorin Renate Habinger (r.) Grundschulkindern (hier Klasse 2b mit Lehrerin Bettina Böhme, l.) einiges über die große Bedeutung von Samen.

Quelle: Foto: Thomas Hoppe

Kröpelin. Dank der Kooperation des Rostocker Literaturhauses mit der Kröpeliner Stadtbibliothek machte gestern die preisgekrönte österreichische Grafikdesignerin, Illustratorin und Kinderbuchautorin Renate Habinger Station in der Grundschule „Am Mühlenberg“. Sie befinde sich auf einer einwöchigen Lesereise durch MV, sagte sie zur OZ und nannte als Stationen noch Rostock, Parchim, Gadebusch und Gützkow. „Neugierig machen kann man die Kinder überall – darum geht’s“, sagte die Autorin des Buches „Aus 1 mach Viel – vom Samenkorn zum Festagsschmaus“, in dem es vor allem um die Bedeutung der Samen für die Ernährung geht. Fazit der Autorin: „Man kann wirklich sagen, die lange Geschichte der Menschheit steckt in einem kleinen Samenkorn“. Sie habe auch schon mit einer Drogistin als wissenschaftlicher Beraterin kooperiert, sagte Renate Habinger zu ihren Quellen und betonte, dass sie Pflanzen sehr mag und die Zusammenhänge in der Natur sehr spannend finde. Nach MV sei sie vor ein paar Jahren bereits einmal privat gereist, ihre Lesereise sei hier eine Premiere. „Jaah!“, erklang es wie von einem Chor, nachdem Renate Habinger Kröpelins Zweitklässler gefragt hatte, ob sie alle die Leiterin der Stadtbibliothek, Frau Peters, kennen würden – von ihr sei sie eingeladen worden, erklärte die Österreicherin, bevor sie sich den Grundschülern vorstellte. Die Kinder staunten, dass sie 1000 Kilometer gefahren und geflogen sei, damit sie nach Kröpelin kommen konnte und verfolgten aufmerksam die Zeichnungen, Erklärungen und die Lesung von Renate Habinger zum Thema Pflanzen, Ernährung und Saatgut. Eifrig beteiligten sich die Schüler an der Bestimmung von Saatgut für Bauern sowie Gärtner und bekamen nebenbei eine „ganz wichtige“Info: „Große Samenfirmen stellen Samen für Pflanzen im Labor her, die einmal gut wachsen, aber dann keine Samen mehr hergeben. Bei Bio-Samen kann man die Pflanze blühen lassen und hat dann wieder Samen“, erläuterte Renate Habinger. Sie bot zudem eine kleine Lektion in Österreichisch: „Gerste heißt im Dialekt Gerschtl – und wenn man sagt, der hat viel Gerschtl in der Taschen, dann heißt es, dass er viel Geld in der Tasche hat“.

T. Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auszeichnung
Jan Wagner bekommt den Georg-Büchner-Preis 2017.

Vor zwei Jahren bekam Jan Wagner den renommierten Preis der Leipziger Buchmesse. Jetzt erhält der Lyriker die wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.