Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Frauen lassen den „LenzMond“ leuchten

Bad Doberan Frauen lassen den „LenzMond“ leuchten

Acht Künstlerinnen aus Doberan und der näheren Umgebung stellen bis zum 15. Mai im Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan ihre Werke aus. Die Sonderausstellung findet im Rahmen der 20.

Voriger Artikel
Wunsch nach mehr Kunst im öffentlichen Raum
Nächster Artikel
Kamp-Theater soll lebendige Kulturstätte werden

Eröffneten die Ausstellung „LenzMond“ (v.l.): Künstlerinnen Lisa Kaufmann, Dagmar Haucke-Liebscher, Elvira Martens, dahinter Gudrun Poetzsch, Katrin Amft, Christine Steidler sowie Gleichstellungsbeauftragte Annette Fink und Museumsleiterin Silvana Rieck.

Quelle: Sabine Hügelland

Bad Doberan. Acht Künstlerinnen aus Doberan und der näheren Umgebung stellen bis zum 15. Mai im Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan ihre Werke aus. Die Sonderausstellung findet im Rahmen der 20. Bad Doberaner Frauen- und Familienwoche statt und wird aus Anlass des Internationalen Frauentages mit Vereinen, Verbänden und Institutionen organisiert und durchgeführt.

OZ-Bild

Acht Künstlerinnen aus Doberan und der näheren Umgebung stellen bis zum 15. Mai im Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan ihre Werke aus. Die Sonderausstellung findet im Rahmen der 20.

Zur Bildergalerie

Katrin Amft (Malerei und Verstrickung), Dagmar Haucke-Liebscher (Keramik), Lisa Kaufmann (Studioporzellan), Regina Kaufmann (Studioglas), Elvira Martens (Glas), Heidemarie Neumayer (Schmuck), Gudrun Poetzsch (Grafik) und Christine Steidler (Streichinstrumente) nannten die Ausstellung „LenzMond“: „Das passt“, so Doberans Gleichstellungsbeauftragte Annette Fink.

Lenz im Bezug zum beginnendem Frühling und auch Mond das Weibliche, als symbolische Betrachtung für Wechsel und Wandel im Sinne von Weiterentwicklung und Zeichen für Intuition — so kam der Ausstellungs-Titel zustande. Annette Fink erarbeitete gemeinsam mit „ihren Künstlerinnen“ die Ausstellung mit Aha-Effekt im Sinne der kreativen Vielfältigkeit. „Museumsleiterin Silvana Rieck bat mich darum. Ich freute mich über den Bezug von ihr zu meinen Künstlerinnen.“ Denn schon einmal 2010/2011 konnte Annette Fink eine Exposition zusammenstellen und kannte die meisten.

Die Exposition überrascht — wer die Künstlerinnen noch nicht kennt — durch eine große Vielfalt und durch ein hohes Maß an Fantasie, Originalität und Qualität der Exponate. Einheimischen sind die Frauen bekannt, durch Präsens in Ausstellung des Roten Pavillons. So half auch der Vorsitzende des Pavillon-Kunstvereins Dieter Rotscheidt beim Aufbau: „Eine Ausstellung nur von Frauen. Sie sind doch sowieso die Kreativeren“, sagt er charmant. Ausstellung „LenzMond“, bis 15. Mai, Beethovenstraße 8

Von sah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.