Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Mehr Achtung für die Bauern

Bad Doberan Mehr Achtung für die Bauern

Landfrauen zeigen Erntekronen / Vorsitzender des Bauernverbandes wünscht sich mehr Wertschätzung

Voriger Artikel
Hotel „Polar-Stern“ wird zum Jazz-Club
Nächster Artikel
Kosmisches Leitsystem für den Strand fällt durch

Die Frauen des Kreislandfrauenverbandes Bad Doberan zeigen in der Kreisverwaltung ihre Erntekronen.

Quelle: Sabine Hügelland

Bad Doberan. Der Kreislandfrauenverband Bad Doberan zeigt sechs Erntekronen in der Kreisverwaltung, die noch bis zum 15. September hängen bleiben. Nur alle zwei Jahre gibt es so eine Schau.

Die Erntekronen stammen von Landfrauen aus Reinshagen, Satow und Rerik. „Gerste, Roggen, Weizen und Hafer gehören in eine Erntekrone. Die vier Arme sind zugleich die Getreide, aber auch die der vier Jahreszeiten“, so die Vorsitzende des Kreislandfrauenverbandes Ursula Henniker. Eröffnet wurde die Exposition, der sich 80 Malereien des Bützowers Günter Borgwardt anschließen, von Landrat Sebastian Constien: „Die Landfrauen pflegen die Tradition des Bindens der Erntekronen und geben ihr Wissen an die Jugend weiter, das sonst verloren ginge.“ Er bat darum, über die Arbeit der Landwirte nachzudenken: Wie viel sie investieren und wie wenig, vor allem durch die schlechte Ernte in diesem Jahr, sie finanziell damit einfahren. Lieber Biogeschäft als Supermarkt – die Käufer sollten die Arbeit der Landwirte mehr honorieren und dafür etwas tiefer in die Tasche greifen und damit auch zur Qualitätsware. „Die Landwirtschaft prägt unseren Kreis und die Bauernfamilien prägen das Landleben. Auch in den aktuell schwierigen Zeiten übernehmen sie Verantwortung.“

Sebastian Constien bezog sich auch auf die Rede von Volker Bredenkamp, dem Vorsitzende des Bauernverbandes Bad Doberan, der ebenfalls anwesend war. Er sprach über die Symbolik der Erntekronen, aber auch wie sehr der Preisverfall bei Milch und Fleisch in den vergangenen Jahren an den Bauern zehrt. Bredenkamp wünscht sich mehr Wertschätzung für die Arbeit der Bauern.

30 Prozent weniger Getreideernte gäbe es dieses Jahr, gleich 50 sind es bei Raps. „Unsere Zukunft sind die Kinder“, sagte Bredenkamp mit Blick auf die Knirpse der AWO-Kita „Uns’ Windroos“ aus Doberan die einige Lieder zur Eröffnung sangen. Zwei Spinnerinnen aus Kühlungsborn umrahmten das Bild.

sah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gerd Albrecht leitet seit 2007 das Barther Vineta-Museum.

Die OZ sprach mit Gerd Albrecht, dem Leiter des Barther Vineta-Museums

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.