Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Museum sucht Fotos vom G8-Gipfel

Bad Doberan Museum sucht Fotos vom G8-Gipfel

Das Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan (Landkreis Rostock) plant eine Sonderausstellung.

Voriger Artikel
Matthias Burkhardt entdeckt verschollenen Roman
Nächster Artikel
Handwerkermarkt in Klosterruine

Nicht nur in Nienhagen mussten Polizisten im Juni 2007 Demonstranten von der Straße holen.

Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Bad Doberan. Mehr als zehn Leihgeber haben im Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan bereits Fotos vom G8-Gipfel 2007 in Heiligendamm vorbeigebracht. Das Museum sucht für die nächste Sonderausstellung, die Ende Mai eröffnet wird, noch Fotos und Dokumente vom Treffen der Mächtigsten der Welt im Grand Hotel Heiligendamm. Bis morgen, 20. April, freut sich Museumsleiterin Silvana Rieck noch über Einsendungen.

Vor zehn Jahren fand der G8-Gipfel vom 6 bis 8. Juni in Heiligendamm statt. Aus diesem Anlass widmet das Museum dem Ereignis eine Sonderausstellung. Denn damals wurde nicht nur ein Sicherheitszaun um Heiligendamm gebaut, die Schaufenster in Bad Doberan waren vernagelt, Demonstranten bahnten sich ihren Weg durch die Region.

„Sicherlich haben viele Leute Fotos vom Ausnahmezustand geschossen“, sagt Silvana Rieck. Die sucht nun das Museum. Aus Rostock habe sie schon etwas bekommen, auch Material vom Camp in Reddelich oder ein Foto vom Molli hinterm Sperrzaun. Jemand habe seinen Anwohnerausweis vorbeigebracht. Bisher fehle noch Material aus Kühlungsborn. Dort war das Pressezentrum untergebracht. Doch nicht nur Bilder werden in der Sonderausstellung, die über den Sommer laufen soll, zu sehen sein.

„Wir haben in unserer Sammlung fast alle Souvenirs, die rausgekommen sind, die die meisten gar nicht kennen“, verrät Silvana Rieck. Auch die Speisekarte der Politiker ist im Besitz des Museums. Vor zwei Jahren erhielt es zudem eine Schenkung: ein Zyklus des 2013 verstorbenen Grafikers Armin Münch, so Rieck. Er habe die Politiker karikiert, Tagebuch geführt. Beginnen soll die Ausstellung mit einer Chronik von Heiligendamm als Treffpunkt der Prominenz. So sei für die Touristen auch schnell der Zusammenhang hergestellt. Anja Levien

Info: Wer Fotos hat, meldet sich bitte unter ☎ 038203/ 62026 oder per Mail: stadtmuseum@moeckelhaus.de

Anja Levien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg
Museumsmitarbeiter Willi Wißen (l.) und Frank Müller vom Unternehmen Mebak tragen eine Metallplatte ins Museum in Schönberg.

Am 20. Mai wird die Dauerausstellung im Koch’schen Haus am Markt in Schönberg eröffnet.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.