Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Neues Bild für Museum in Doberan

Bad Doberan Neues Bild für Museum in Doberan

Das Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan ist um ein Ausstellungsstück reicher. Künstler Christoph Ohse hat sein Ölbild „Hinterhof Marktstraße“ dem Museum überlassen.

Voriger Artikel
Kosmisches Leitsystem für den Strand fällt durch
Nächster Artikel
Faschingsklub mit Schippermütze ausgezeichnet

Regine Grzech nimmt das Bild „Hinterhof Marktstraße“ von Künstler Christoph Ohse entgegen.

Quelle: Anja Levien

Bad Doberan. Das Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan ist um ein Ausstellungsstück reicher. Künstler Christoph Ohse hat sein Ölbild „Hinterhof Marktstraße“ dem Museum überlassen. Der 61-Jährige hat es 1983 gemalt. Es zeigt die Rückseite eines Hauses vom Hinterhof aus gesehen. Warum der Steffenshäger damals zum Skizzenblock griff? „An dem Haus ist zu sehen, wie im Laufe der Zeit je nach Zweckbestimmung an- und umgebaut wurde“, erzählt Christoph Ohse. Auf dem Bild ist auch zu sehen, das eine Ecke am Haus fehlt. „Ich vermute, damit die Pferdefuhrwerke wenden konnten“, sagt Christoph Ohse, der annimmt, dass die Häuser an der Marktstraße um die Jahrhunderwende entstanden sind. Das Haus, wie er es gezeichnet hat, stehe jetzt nicht mehr.

Christoph Ohse ist vor, während und nach seinem Studium an der Fachschule für angewandte Kunst in Heiligendamm intensiv durch Bad Doberan gezogen, um Zeichnen zu lernen. „Es gibt einige bauliche Besonderheiten in Doberan“, sagt er. Nach dem Studium habe er sich autodidaktisch in Malerei weitergebildet. Auch heute noch ist er mit dem Skizzenblock in der Münsterstadt unterwegs. „Es ist immer Bewegung drin. Noch heute entdecke ich neue Sachen.“

1969 zog Christoph Ohse nach Bad Doberan, später nach Steffenshagen. „Wir freuen uns, dass wir einen Doberaner unser eigen nennen können“, sagt Regine Grzech vom Stadt- und Bädermuseum über das Bild.

Das Museum besitzt bereits drei Drucke und ein Ölbild des Künstlers. „Es ist ein Stück Geschichte, die da festgehalten wurde.“ Seine zahlreichen Skizzen und Bilder von Bad Doberan und Umgebung hat Christoph Ohse in einem Bildband festgehalten, der im Stadt- und Bädermuseum, Beethovenstraße 8, erhältlich ist. Druckfertig ist auch ein Bildband mit Zeichnungen vom Markttreiben und der Architektur in Güstrow, der Ende des Jahres erscheinen soll. Bis dahin kommen bestimmt noch einige Bilder in der Sammlung von Christoph Ohse hinzu. Er ist oft mit dem Rad unterwegs, den Skizzenblock immer dabei.

al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gerd Albrecht leitet seit 2007 das Barther Vineta-Museum.

Die OZ sprach mit Gerd Albrecht, dem Leiter des Barther Vineta-Museums

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.