Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Renft und Engerling im Ostrockmuseum

Kröpelin Renft und Engerling im Ostrockmuseum

Die Musiker haben am Sonnabend das Museum in Kröpelin (Landkreis Rostock) besucht und mit Fans Konzerterinnerungen ausgetauscht.

Voriger Artikel
DDR-Grenzturm bleibt erhalten
Nächster Artikel
Linedance, Ponyreiten und Hüpfburg beim Dorffest

Schauen sich die Ausstellung über ihre Bandgeschichte an (v.l.): Marcus „Basskran“ Schloussen, Gisbert „Pitti“ Piatkowski, Thomas „Monster“ Schoppe, Detlef „Delle“ Kriese und Jochen Hohl von Renft.

Quelle: Anja Levien

Kröpelin. Die Musiker von Engerling und Renft waren am Sonnabend zu Gast im Ostrockmuseum in Kröpelin (Landkreis Rostock), schauten sich die Ausstellung „50 Jahre Renft“ an und tauschten mit Fans Konzerterinnerungen aus. Am Freitag standen die Bands noch beim 21. Dorfrock in Schmadebeck auf der Bühne. „Zu den Rocklegenden gehören Renft und Engerling dazu. Sie werden nur nicht so oft von den Medien gespielt“, sagt Kuratoriumsmitglied Rüdiger Kropp. 

Renft-Gitarrist Gisbert „Pitti“ Piatkowski entdeckt seinen alten Reisepass in der Vitrine. „Wir saßen am 9. November 1989 in Westberlin in einer Kneipe, tranken Bier“, erzählt Piatkowski. „Da guck ich aus dem Fenster und sehe einen Trabi, da habe ich mir erst mal nichts bei gedacht.“ Beim zweiten Bier habe er einen Trabi und einen Wartburg gesehen und Bandkollege Peter „Cäsar“ Gläser angeschaut. Der habe gesagt: „Alles gut, du bist in Sicherheit.“ „Wir haben nicht gewusst, dass die Grenze offen war.“

Der Reisepass ist nicht das einzige Exponat der Renft-Bandgeschichte. An den Wänden hängen Poster, Plakate, Fotos und Instrumente, darunter das Saxofon von Peter „Pjotr“ Kschentz (1941 bis 2005) und die akustische Gitarre von Thomas „Monster“ Schoppe. Natürlich dürfen auch Bilder vom Bandgründer Klaus Renft (1942 bis 2006), der ursprünglich Jentzsch hieß und mit Renft den Geburtsnamen seiner Mutter als Künstlernamen angenommen hatte, nicht fehlen.

Anja Levien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Werden sie kommen? Oder wird der Mensch schon demnächst Mars, Mond und die Planeten von Außerirdischen besiedeln? Eine Berliner Schau zeigt, wie nah Science-Fiction-Filme manchmal der Realität sind.

mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist