Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Sanierung der alten Gräber noch im Juli

Bad Doberan Sanierung der alten Gräber noch im Juli

Doberaner Firma repariert und reinigt die Grabstellen ab 18. Juli

Voriger Artikel
Rerik feiert mit Rockmusik und maritimen Klängen
Nächster Artikel
Auf den Spuren von Andersch und Barlach

Die historisch bedeutenden Gräber werden saniert.

Quelle: Katarina Sass

Bad Doberan. Die Grabstellen an der Mauer am Doberaner Münster entlang Richtung Klostergelände haben ihre Glanzzeit hinter sich und ziehen längst keine Touristen mehr an.

Die Fundamente sind zum Teil abgeplatzt, die Holzkonstruktion marode. Bei manchen Grabsteinen ist nicht erkennbar, zu welcher bedeutenden Persönlichkeit der Stadtgeschichte das Grab gehört. Und auf den liegenden Granitplatten haben gestern Jugendliche gesessen. Das hat bald ein Ende, denn vom 18. Juli an beginnen die Restaurierungsarbeiten an 38 Grabplatten, teilt Ellen Stage vom Bauamt mit.

Den Zuschlag bekam die ortsansässige Bauservice-Firma von Wolfgang Hensel. „Es geht um eine Konservierung der Steine mit kleineren Reparaturen, sodass Schäden beseitigt werden“, so Ellen Stage. Die Platten, die zum Teil versackt und zugewachsen seien, werden wieder gerichtet und auf ein Kiesbett gebettet. Die stehenden Platten erhalten ein kleines Dach, dass sie zumindest vor der gröbsten Witterung schützt. Eingravierungen würden im Zuge der Reinigungsarbeiten wieder besser zu lesen sein. Für die mit der Denkmalschutzbehörde abgesprochene Sanierung gab es Fördermittel.

Die historischen Gräber sind ein wichtiges Zeitdokument der Stadt. Hier liegen nicht nur Leopold Hartwig von Plessen begraben, einer der bedeutendsten Politiker des 19. Jahrhunderts und Vorkämpfer der Deutschen Einheit, sondern auch Gaetano Medini, der sich später Gustav Medini nannte – Mitglied der Freimaurerloge. Der bekannte Baumeister, Carl Theodor Severin, fand hier ebenfalls seine letzte Ruhe.

kas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Börgerende

Gemeindevertretung Börgerende-Rethwisch stimmt für Sanierung des Bauwerkes

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.