Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Sprechstunde beim Weihnachtsmann

Kühlungsborn Sprechstunde beim Weihnachtsmann

In vielen Orten zwischen Kühlungsborn und Bad Doberan hatten Weihnachtsmärkte geöffnet

Kühlungsborn. . Pünktlich und wie versprochen kam er um 15 Uhr. Der Weihnachtsmann hatte am Sonnabend in Kühlungsborn zu einer Sprechstunde eingeladen. Mit einem großen Schlitten fuhr er bis zur Eisbahn vor. Auch in anderen Orten zwischen Bad Doberan und Ostseeküste vergnügten sich viele Menschen bei Glühwein, Kaffee und Klönsnack.

Der Wunsch der Veranstalter des Kühlungsborner Weihnachtsmarktes hat sich erfüllt. So viel Kinder wie möglich sollten mit ihren Eltern kommen. Es hat geklappt. Der Weihnachtsmann war umzingelt und hörte sich geduldig die Wünsche der Mädchen und Jungen an. „Unsere Tochter hat sich den ganzen Tag darauf gefreut und dem Weihnachtsmann schon ihre Wünsche vorgetragen“, sagt Bettina Richter (37).

Für sie und ihren Mann Maik (34) sei es außerdem eine gute Gelegenheit gewesen, sich mit Freunden zu treffen.

Viele amüsierten sich auch mit Schlittschuhen auf der Eisbahn. Während Benjamin Back (37) aus Bremen zusammen mit seinen Kindern Jonte (6) und Jorina (3) über die Bahn fegte, wagte Torben Hinrichs aus Kühlungsborn nur zaghafte Schritte auf dem Eis. „Ich stehe zum ersten Mal auf Schlittschuhen und habe mich dafür überreden lassen“, sagt der 42-Jährige. Er blieb die meiste Zeit an der Bande stehen.

Hunderte Besucher kamen in den Konzertgarten West, um etwa an den Ständen der Kunsthandwerker zu stöbern, oder auch mit den Stadtvertretern von den Fraktionen CDU und HGV über Kommunalpolitik zu reden. Hier gab es etwa Schmalzstullen, Glühwein und Sanddornsaft. Der Erlös des Verkaufs soll zu 100 Prozent an die Kitas im Ort gehen. „Es hat sich gelohnt. Bis 15 Uhr hatten wir 1000 Euro zusammen“, sagt gestern Benjamin Arnold (CDU).

Der Weihnachtsmarkt in Kröpelin überzeugte die Besucher mit Puppenspiel, Weihnachtsmann, Glühwein, Rauchwurst und Wildschwein. Mittendrin auch das Quartett Laura Poller, Helga Fleck, Swenja Poller und Nancy Graepler von den Landfrauen Jennewitz, die Kaffee und Kuchen ausschenkten. „Für uns ist es wichtig, dass Jung und Alt zusammenfinden“, sagt Laura Poller. Ein Teil der 25 Mitglieder sei regelmäßig auf Märkten in der Region vertreten, um auf die Arbeit der Landfrauen aufmerksam zu machen.

In ruhiger Atmosphäre verbrachten die Reriker ihren Adventsmarkt im Gemeindehaus. Bei Kaffee und Kuchen wurde aber nicht nur geklönt, sondern auch gemeinsam gesungen und gebastelt. Jährlicher Höhepunkt: eine amerikanische Versteigerung. Dr. Gerhard Wegner-Repke (76) hatte wie jedes Jahr im Vorfeld gewerkelt und das fertige Produkt zur Versteigerung freigegeben. „Im vergangenen Jahr war es mecklenburgisches Spielzeug, dieses Mal eine Krippe“, sagt er. Mehrere Hundert Euro landeten im Sparschwein. Das Geld aus der Versteigerung soll an die Blindenmission gehen.

Auch in Alt Karin kam gestern bei Konzert, Rauchwurst, Waffeln, Mutzen und Ständen mit kleinen Geschenkideen weihnachtliche Stimmung auf.

Mathias Otto

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Das Team des DFB-Stützpunktes in Bergen zeigte den Trainern die frontale Situation in der Offensive. FOTO: CHRISTIAN NIEMANN

Infoabend des DFB vermittelte den Trainern die frontale Situation in der Offensive

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.