Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Tägliche Grenzüberschreitungen im Roten Pavillon

Bad Doberan Tägliche Grenzüberschreitungen im Roten Pavillon

Vier polnische Künstler mit deutschem Hintergrund setzen ihre Grenz-Erfahrungen künstlerisch um

Bad Doberan. Eine neue Ausstellung im Roten Pavillon auf dem Kamp lädt zum Nachdenken ein. Vier Künstler überschreiten im Roten Pavillon Grenzen. Sie beziehen Stellung zu einem inzwischen auch im vereinten Europa wieder aktuellen Thema. „Grenzgänger“ nannten Jola Golenia-Mikusz, Mauga Houba-Hausherr, Jan Masa und Damian Pietrek ihre Ausstellung, die von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Mecklenburg-Vorpommern unterstützt wird. Die Wahl der Beteiligten, die gebürtige Polen sind, aber einen deutschem Hintergrund haben und teilweise inzwischen in Deutschland leben, war kein Zufall.

„Der Satz, den ich in der Kunsthalle hörte, dass die Künstler ihre Ausstellung selbst kuratiert haben, gefiel mir und er passt auch zu uns“, sagt Mauga Houba-Hausherr. Sie stellte den Kontakt zu den anderen Künstlern her, die polnische Wurzeln haben. Sie selbst stellte bereits im Februar 2015 im Pavillon aus. Zwei der Künstler arbeiten in Deutschland, zwei in Polen.

Die Künstler mit deutschem Hintergrund sind sozusagen auf der Grenze geboren: Aufgewachsen zwischen zwei Welten mit zwei verschiedenen Sprachen und Kulturen. Welche Rolle spielt dieser alltägliche Grenzgang in ihrem Lebensweg? Welchen Einfluss hat er auf ihre Weltsicht, auf ihr künstlerisches Schaffen genommen? Lassen sich Erfahrungen formulieren, die in dieser Zeit der Flüchtlingswellen von besonderer Bedeutung sein können? Die Ausstellung versucht Antworten zu geben.

Mit weißer Kreide gemalt ist die Grenze zwischen zwei Sesseln auf dem Fußboden des Pavillons. „Die Farben und Mal-Utensilien, die ich auf dem rechten Sessel gelegt habe, sind auch die, die ich benutze und immer mit über die Grenze nehmen“, sagte die Künstlerin. Im Pavillon hängen Großformate von ihr in Tusche auf Papier, auf denen Stühle zu sehen sind. „Mit jedem verbindet mich eine Geschichte“, so Mauga Houba-Hausherr.

„Mein Beitrag sind leere Stühle. Hat dort eben noch jemand gesessen, der jetzt unterwegs ist, vielleicht gar zu neuen Ufern?“ Ihre Stühle stehen zwischen den Grenzen und laden als Orte der Erinnerung und Vorschau zugleich zur Rast vor dem nächsten Grenzgang ein.

Im Mittelpunkt von Jola Golenia-Mikusz stehen Abstraktionen in Öl auf Leinwand, die von realen und gefühlten Landschaften beeinflusst sind. „Kunst ist frei und grenzenlos“, sagt die Künstlerin.

Jan Masa ist Fotograf und Bildhauer und definiert seinen Beitrag so: „Grenzgänger bin ich durch das Pendeln zwischen den beiden Kulturen, in denen ich lebe und aus denen ich schöpfe. Meine künstlerische Arbeit ist ein ständiger Prozess Grenzen zu überschreiten.“ Damian Pietrek sagt: „Täglich überqueren wir Grenzen. Dies geschieht auch und vor allem in der Kunst. In meiner Serie ,Flächen und Realitäten Paralell' geht es um wechselseitige Grenzüberschreitung, bei denen eines das andere zerstört und auf diese Weise Neues entsteht.“

Die Ausstellung „Grenzgänger“ verbleibt bis zum 19. November im Roten Pavillon. Öffnungszeiten mittwochs bis sonnabends 14 bis 17 Uhr.

Sabine Hügeland

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Goldene Stimme aus Prag

Karel Gott ist nach seiner überstandenen Krebserkrankung voller Tatendrang und Energie. Für sein erstes Konzert wählte er nun eine gemütliche Klub-Atmosphäre.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.