Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Verbotene Früchte im Roten Pavillon

Bad Doberan Verbotene Früchte im Roten Pavillon

Künstler Georg Janthur zeigt in Bad Doberan verfremdete Bilder und Objekte

Bad Doberan. Der Titel verspricht einiges: „Secret Garden – Harvest“ (Garten der verbotenen Früchte) nennt Georg Janthur seine neue Exposition im Roten Pavillon.

 

OZ-Bild

„Große Frucht“ nennt Georg Janthur dieses Objekt.

Quelle: Kunstverein

Die Ausstellung mit Bildern und Objekten wird am 18. Juni um 17 Uhr vom Kunstverein Roter Pavillon Bad Doberan mit einer Werkeinführung des regionalen Künstlers Dietmar Kampf eröffnet und verbleibt hier bis zum 13. August.

Mit dem Skizzenbuch sei er im Botanischen Garten in Düsseldorf und später auf Korfu unterwegs gewesen, berichtet der Künstler. Blumen, Blüten und Fruchtkapseln hat er in Schwarz-Weiß skizziert und die Studien später in Farbe auf die Leinwand übertragen. Aber eben nicht naturgetreu, sondern verfremdet und als Mischform. „Nach allen Regeln der Fantasie“, sagt Janthur.

Auch mit seinen Skulpturen hat Georg Janthur Samenkapseln und Blüten geschaffen, die die Natur so nicht hergibt. Mit der Kettensäge hat er sie aus Holzblöcken, zumeist Eiche oder Linde, herausgeschält und später bunt bemalt. „Der aus Wuppertal stammende Künstler versteht seine Kunstwerke als Konglomerat, als Gemisch Mendelscher Gesetzmäßigkeiten“, erklärt Kunsthistorikerin Andrea Dietz. Ausgehend von direkten Studien nach der Natur erlaubt er sich, mit der Freiheit eines Künstlers neu zu mischen. „Zusammen gemendelt“ nennt er es und kreiert auf diese Art Objekte. „Für ihn ist der ,Garten der verbotenen Früchte’ eine Art ,secret garden’, dessen Mauern die wissenschaftlichen Forschungsergebnisse vor dem Blick der Öffentlichkeit verschließen“, sagt Dietz. „Wie auch in seiner Malerei rückt Janthur Dinge, die allgemein in ihrer Beiläufigkeit unbeachtet bleiben, ins Zentrum der Aufmerksamkeit.“

Der 57-jährige Maler und Bildhauer studierte von 1979 bis 1985 an der FachhochschuleDüsseldorf Malerei und Bildhauerei. Viele verschiedene Studienreisen wie unter anderem nach Mexiko, Tunis, in den Harz, ins Baltikum sowie in die Ukraine ließen ihn auf den Spuren von Malern und Schriftstellern wandeln und inspirierten ihn in seinem Schaffen. Die Ausstellung ist nach dem 18. Juni jeweils mittwochs bis sonnabends von 14 bis17 Uhr geöffnet.

Ausstellungseröffnung: 18. Juni, 17 Uhr, Roter Pavillon, Kamp, Doberan

sah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Garz
Die Mädchen erstellten Bildplatten zum Thema „Mein Freund, meine Freundin und ich“.

Künstlerbund begleitet Garzer Grundschülerinnen im Rahmen des Projekts „Künstler für Schüler“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.