Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zum 10. Mal: Eine Nacht der Kultur

Bad Doberan Zum 10. Mal: Eine Nacht der Kultur

An 38 Veranstaltungsorten in Bad Doberan wurden die Menschen unterhalten – mit Musik, Tanz, Ausstellungen

Voriger Artikel
Super Veranstaltung: 10. Kulturnacht
Nächster Artikel
„Wilhelmine“ hat sich schick gemacht

In der Mollistraße spielte vor der Weinhandlung Schollenberger u.a. die Band „Vietsmorgen“ aus Rostock.

Quelle: Fotos: Renate Peter

Bad Doberan. Kultur pur – das war Bad Doberan am Sonnabendabend bis in die Nacht. Zum zehnten Mal wurde zur Kulturnacht eingeladen. Und das mit einem Rekord: An 38 Veranstaltungsorten – Lokalitäten, Geschäfte, Galerien, Werkstätten, Museen, Plätze – waren die Menschen eingeladen, Kunst zu genießen, Musik zu hören, bei Wein und Deftigem zu plaudern.

OZ-Bild

An 38 Veranstaltungsorten in Bad Doberan wurden die Menschen unterhalten – mit Musik, Tanz, Ausstellungen

Zur Bildergalerie

Die Doberaner Kulturnacht ist ein Glanzlicht im Herbst.“Andrea Lang, Leiterin der Touristinformation

Bereits am Nachmittag konnten Kinder im Zelt der Rostocker Stadtwerke ihre Laternen für den dann folgenden Umzug mit Blasmusik selbst basteln. Mit dabei auch Nele und Lena aus Niedersachsen, die Oma und Opa in Bad Doberan besuchten. „Die Kinder waren schon vom Kinderfest auf dem Kamp begeistert, da sollten sie auch hier dabei sein. Eine schöne Sache“, sagt Opa Klaus Janischewski. Immer mit dabei das Maskottchen „Stromer“, das dann auch den Bürgermeister begrüßte, als der aus einem Elektro-Trabbi stieg. Ein 500er-Trabant, den Jörg Hilbert aus Brodhagen selbst zum E-Mobil umgebaut hat. Die Kulturnacht hat einen festen Platz im Kalender der Münsterstadt und so lud Thorsten Semrau alle ein, die Angebote an all den verschiedenen Orten zu genießen – von Klassik bis Pop, Rock, Tanz, Theater, Lesungen, Ausstellungen und Kabarett.

„Wie in den vergangenen Jahren wird das Herz der Kulturnacht wieder der Kamp sein, der in einem besonderen Licht erstrahlen wird. Leucht-Luftballons werden zusätzlich zu der Illumination als Begrüßungsschild an den Veranstaltungsorten leuchten“, warb der Bürgermeister. Doch auch das Gymnasium strahlte in Rot und Orange und zu späterer Stunde setzte die Wasserorgel des Doberaner Feuerwehrvereins das Münstergelände in ein ganz besonderes Licht.

Kunst gab es zu bestaunen. So auch im OZ-Service-Center. Hier war eine Auswahl von Bildern der OZ-Kunstbörse zu sehen. Maxi und Birgit Heinzel aus Jessen in Sachsen-Anhalt sind im Urlaub in Kühlungsborn. „Wir hatten von der Kulturnacht gehört und sind neugierig geworden“, sagt Birgit Heinzel. Sie seien nicht enttäuscht worden, erzählten sie, als sie sich die Bilder betrachteten.

Musik ertönte in und aus vielen Räumen. In Kulturstätten, Banken und Gaststätten traten Bands auf. In der Mollistraße vor der Weinhandlung Schollenberger spielten gleich drei Musikgruppen nacheinander. Die Menschen dicht gedrängt – leider hatte es inzwischen angefangen, in Strömen zu regnen.

Selbst in einigen Geschäften wurden kleine kulturelle Leckerbissen angeboten. Line Dancer brachten Stimmung im Großen Palais. Und im Stadt- und Bädermuseum griff sogar Bad Doberans Bauamtsleiter Norbert Sass zur Gitarre und spielte handgemachte Musik.

Andrea Lang, Leiterin der Tourist-Information Bad Doberan-Heiligendamm, zeigt sich zufrieden. „Es hat alles toll geklappt. Es ist so viel organisiert worden“, sagte sie nach der Veranstaltung. „Die Kulturnacht ist und bleibt eine wundervolle Veranstaltung“, schwärmt sie. Sie sei in jedem Jahr gewachsen, ein „Highlight nach der Saison und ein Glanzlicht im Herbst“.

Derzeit denkt man im Rathaus bereits schon an den nächsten kulturellen Höhepunkt. Vom 9. bis 11. Dezember wird der diesjährige Weihnachtsmarkt in der City stattfinden – dieses Jahr also drei Tage.

Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Telefon: 0 38 203 / 55 300
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
E-Mail: lokalredaktion.bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.