Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Landtagswahl am 4. September: Acht Kandidaten treten an

Landtagswahl am 4. September: Acht Kandidaten treten an

Im Wahlkreis 11 bewerben sich drei Frauen und fünf Männer um einen Sitz im Schweriner Landtag / Ein Hauptpunkt: Verbundenheit mit der Region

Bad Doberan Der Countdown zur Landtagswahl am 4. September läuft: Für den Wahlkreis 11 im Landkreis Rostock, der die Städte Bad Doberan, Kröpelin, Kühlungsborn und Neubukow, die Gemeinde Satow sowie die Ämter Bad Doberan-Land und Neubukow-Salzhaff umfasst, bewerben sich acht Kandidaten um einen Sitz im Schweriner Landtag. Über die endgültige Zulassung der Wahlvorschläge entscheidet der Kreiswahlausschuss in seiner Sitzung am 8. Juli.

OZ-Bild

Im Wahlkreis 11 bewerben sich drei Frauen und fünf Männer um einen Sitz im Schweriner Landtag / Ein Hauptpunkt: Verbundenheit mit der Region

Zur Bildergalerie

Für die Sozialdemokraten stellt sich Stefanie Drese zur Wahl. Die 39-Jährige Juristin ist seit 2003 Mitglied der SPD und setzt in erster Linie auf Erfahrung: „Aus meiner Arbeit der vergangenen fünf Jahre als Landtagsabgeordnete weiß ich um die Dinge, die die Menschen vor Ort bewegen“, meint Drese, die mit ihrem Mann und den elfjährigen Zwillingen in Hanstorf zu Hause ist. „Umso wichtiger ist es, dass ich mich weiterhin für soziale Projekte, wie etwa die Tafel Bad Doberan, und deren solide Finanzierung engagiere. Ich sehe mich als Vermittlerin zwischen unserer Region und der Landesregierung in Schwerin.“

Als Einzelbewerber geht Horst Hagemeister ins Rennen. Der 55-jährige Handwerksmeister ist seit 1994 politisch aktiv und seit zwei Jahren Bürgermeister in der Gemeinde Börgerende-Rethwisch. „Ich bin aus der Region und kenne die Sorgen der Leute“, sagt der verheiratete Vater eines Sohnes. „Besonders bewegen mich aktuell die Belange der Kinder, aber auch die Flüchtlings-Problematik – dass ich hier eine klare Meinung habe und diese auch vertrete, habe ich jahrelang in meiner Gemeinde bewiesen.“

Für die FDP kandidiert Hinrich Schütt , Rechtsanwalt aus Rostock und wohnhaft in Kühlungsborn. Der 40-Jährige lebt in einer Patchwork-Familie mit seiner Lebensgefährtin und deren 13-jähriger Tochter. Seit 2007 ist Schütt überzeugtes Parteimitglied. „Die Meinung der Leute ist, dass die Parteien am Volk vorbei regieren“, sagt der Anwalt, der in seiner Kanzlei Mandaten aus allen sozialen Schichten vertritt.

Die Geschicke im Land möchte auch Doberans Stadtpräsident Stephan Krauleidis mitlenken. Der Christdemokrat ist seit 1995 politisch aktiv. Seine Motivation für den Landtag: „Ich möchte den Wirtschaftsstandort weiter stärken und ausbauen“, sagt der 41-jährige Familienvater von drei Kindern. Mit der Region ist Krauleidis stark verwurzelt. „Ich habe das Ohr an der Masse.“

Christine Borgwald will für das Bündnis 90/Die Grünen Politik im Schweriner Landtag machen. Seit 2014 ist die freie Journalistin und Mutter einer fünfjährigen Tochter Mitglied im Kreistag. „Aufgrund meiner hier gesammelten Erfahrungen weiß ich, dass Entscheidungen, die für unsere Region wichtig sind, im Landtag getroffen werden“, sagt die 32-jährige Kröpelinerin. „Daran möchte ich mich zum Wohle meines Wahlkreises aktiv beteiligen.“

Susanne Krone heißt die Kandidatin der Linken, die in den Landtag einziehen will. Sie ist Mitglied der Kreistagsfraktion und setzt sich schwerpunktmäßig für Menschen mit Behinderungen und für Senioren ein. Sie will sich für eine wirkliche Inklusion in allen Bereichen einsetzen. Ihr besonderes Engagement gilt der praktischen Lebenshilfe, insbesondere für Menschen am „Rande der Gesellschaft“ – durch Beratung, Unterstützung und Betreuung.

Die AfD will für den Wahlkreis 11 Steffen Reinicke nach Schwerin schicken. Der 43-Jährige ist seit 2015 Mitglied der Alternative für Deutschland, ist verheiratet und hat zwei Kinder. „Ohne gefragt zu werden, wird uns ein unumkehrbarer gesellschaftlicher Wandel aufgezwungen. Als Förster denke ich langfristig und möchte dazu beitragen, dass unser Land ein Stück besser an unsere Kinder übergeben wird“, so Reinicke.

Andreas Unterfranz tritt für die Hiddenseepartei Achtsame Demokraten zur Landtagswahl an. Der 47-jährige Doberaner kann auf eine langjährige kommunalpolitische Laufbahn zurückblicken – unter anderem als Mitglied im Doberaner Stadtparlament sowie im Kreistag. „Der aktuelle Zentralismus führt die Bürger weg von der Politik und dem gesellschaftlichen Leben“, meint der Vater eines Sohnes. „Diesem Trend will ich im Schweriner Landtag entgegenwirken.“

Schicken Sie Ihre Fragen

8 Kandidaten stehen auf der Liste zur Landtagswahl im Wahlkreis 11 (Bad Doberan, Kröpelin, Kühlungsborn, Neubukow, Gemeinde Satow, die Ämter Bad Doberan-Land und Neubukow-Salzhaff). Nachdem der Kreiswahlausschuss am 8. Juli über deren Zulassung entschieden hat, wollen wir die Kandidaten näher vorstellen. Jetzt sind Sie gefragt, liebe Leser: Welche Fragen sollen wir den Kandidaten stellen, welche Themen sind Ihnen wichtig?

Schicken Sie Ihre Fragen unter dem Stichwort Landtagswahl per Mail an lokalredaktion.bad-doberan@ostsee-zeitung.de oder per Post: Ostsee-Zeitung, Lokalredaktion Bad Doberan, Alexandrinenplatz 1a, 18209 Bad Doberan.

Lennart Plottke und Katarina Sass

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bamberg

Eine Familie mit zwei Kindern lebt in Deutschland im Schnitt auf 97 Quadratmetern zur Miete. Sind es die eigenen vier Wände, hat die Durchschnittsfamilie 138 Quadratmeter zur Verfügung. Doch gerade in den Städten kann sich nicht jeder vergrößern.

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.