Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Löschnachwuchs im Wettbewerb

Teterow Löschnachwuchs im Wettbewerb

Vier Teams vertreten den Kreis beim Landesausscheid der Jugendfeuerwehren

Voriger Artikel
„Red Sun Festival“ erwartet Tausende Elektro-Fans
Nächster Artikel
Wenig Resonanz auf Brot-Test

Hindernisse überwinden, im Staffellauf überzeugen: Die Jugendwehren zeigten vollen Einsatz beim Wettbewerb.

Quelle: Dieter Klaes

Teterow. 18 Jugendfeuerwehren des Landkreises Rostock haben am Wochenende im Bergringstation in Teterow am Kreisausscheid des Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehren teilgenommen. Landrat Sebastian Constien, der stellvertretende Kreisbrandmeister Holger Gadinger, Kreisjugendwart Karsten Franck und Teterows Bürgermeister Reinhard Dettmann begrüßten den Löschnachwuchs.

Der Wettkampf war in zwei Teile gegliedert, informierte Dieter Klaes, stellvertretender Kreisjugendwart. Der erste bestand aus einer feuertechnischen Übung, bei der eine Schlauchleitung aufgebaut und Hindernisse überwunden werden mussten. „Weiterhin mussten an einem Gestell Knoten in Rekordzeiten angebracht werden“, so Klaes. Beim zweiten Teil mussten während eines Staffellaufes mehrere Aufgaben gelöst werden – darunter einen Leinenbeutel zwischen zwei Stange hindurch werfen.

Der Vorjahressieger, die Jugendfeuerwehr Lambrechtshagen, musste in diesem Jahr den Wanderpokal an die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Krakow am See abgeben (1418 Punkte). Den zweiten Platz holten die Nachwuchslöscher aus Nienhagen (1406), gefolgt von Ziesendorf (1396) und Reddelich (1392). „Die Leistungen der Jugendfeuerwehren liegen in der Spitze sehr dicht beieinander, was von einer sehr guten Vorbereitung zeugt“, teilte Klaes mit. Die Siegerehrung nahm die Leiterin des Kreisordnungsamtes, Jana Rothenberger, mit Kreisjugendwart Karsten Franck und seinem Stellvertreter Roger Triebs vor. Die ersten vier Teams vertreten den Landkreis beim Landesausscheid im Juli.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Können Tiere wirklich Fußballergebnisse vorhersagen? Natürlich nicht! Kein vernunftbegabter Fußballfan vertraut bei seinen Tipps auf tierische Hilfe.

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.