Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Flüge ab Laage: Neue Linie nach München boomt

Rostock/Laage Mehr Flüge ab Laage: Neue Linie nach München boomt

An Sonntagen werden künftig zwei Linien in Bayerns Hauptstadt angeboten / Auslastung liegt schon jetzt bei 73 Prozent

Voriger Artikel
Hansa spielt im Juli gegen den Hamburger SV
Nächster Artikel
Unfälle auf der A20: Drei Verletze und kilometerlanger Stau

Der Jet „Embraer 145“ wird sonntags künftig den Flughafen Rostock-Laage zweimal anfliegen.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock/Laage. Bereits sechs Wochen nach Einführung der Flüge zwischen Rostock und bayerischen Landeshauptstadt München an Werktagen hat der Betreiber dieser Strecke, bmi-Regional, die Flugfrequenz an den Sonntagen verdoppelt. Der Grund: Bisher seien die Maschinen gut ausgelastet gewesen. „Im Schnitt sind die Flugzeuge zu 73 Prozent belegt“, erklärt Rostocks Flughafensprecherin Petra Proba.

Für Rainer Schwarz, Geschäftsführer des Flughafens Rostock-Laage, würden die aktuellen Auslastungszahlen beweisen, dass „wir einen Schritt in die richtige Richtung gegangen sind“. Mit bmi-Regional wäre ein zuverlässiger Partner gefunden, „um die angestrebten Bedarfe für die gesamte Wirtschaftsregion zu decken“. Ab dem 12. Juni bis zum 2. Oktober wird es demnach neben der Sonntagabendver- bindung bereits eine erste Rotation zur Mittagszeit geben.

Der Jet von Typ „Embraer 145“ mit 49 Sitzen wird um 10.30 Uhr in München starten und dann 11.50 Uhr in Rostock landen. Nach kurzer Drehzeit hebt der Jet dann um 12.20 Uhr in Rostock wieder ab und erreicht München um 13.40 Uhr. „Die Strecke zwischen München und Rostock ist hervorragend angelaufen, was unsere Entscheidung der Etablierung der zusätzlichen Rotation an den Sonntagen unterstreicht. Wir arbeiten daran, diese Verbindung zukünftig noch weiter auszubauen“, sagt Jochen Schnadt, Geschäftsführer von bmi-Regional. Seit dem 31. März starten die Maschinen des Unternehmens bmi-Regional immer montags bis freitags um 14.10 Uhr in München und landen um 15.30 Uhr in Rostock-Laage. Um 15.55 Uhr heben Sie dann wieder in Richtung München ab. Die Abendverbindung an den Sonntagen ist auf den Wochenendverkehr zugeschnitten. Der Flug startet im München um 18.45 Uhr und erreicht Rostock um 20.05 Uhr. Bereits um 20.30 Uhr geht es zurück nach München.

Auch während des diesjährigen Flughafen-Sommerfestes in Laage am 25. Juni wird bmi-Regional als Partner der Veranstaltung Rundflüge über Mecklenburg-Vorpommern durchführen. Anfang Juni werden die Tickets dafür auf www.rostock-airport.de buchbar sein. Die Maschine wird an diesem Sonnabend extra dafür aus München einfliegen, dort um 8.45 Uhr starten und um 17 Uhr am Abend wieder in Richtung München abheben.

Mathias Otto

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.