Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Mission: Gute Zähne für unsere Kinder

Bad Doberan/Rostock Mission: Gute Zähne für unsere Kinder

Während viele Erwachsene Angst vorm Zahnarzt haben, gehen die Kinder der Integrativen Kindertagsstätte Am Lindenpark in Rostock mit gutem Beispiel voran: Mutig und ...

Voriger Artikel
In der Turnhalle hängt ein Lebensretter in Kastenform
Nächster Artikel
Restaurantschiff liegt wieder im Stadthafen

Amtszahnärztin Sabine Klimas untersucht die Zähne von Gustav, der tapfer seinen Mund weit aufmacht.

Quelle: Foto: Ove Arscholl

Bad Doberan/Rostock. Während viele Erwachsene Angst vorm Zahnarzt haben, gehen die Kinder der Integrativen Kindertagsstätte Am Lindenpark in Rostock mit gutem Beispiel voran: Mutig und mit sauberen Zähnen lassen sie sich von Amtszahnärztin Sabine Klimas untersuchen.

Wie auf Kommando geht der Mund weit auf. „Wenn das Licht blendet, machst du einfach deine Augen zu – ich sehe ja schon Schulzähnchen bei dir“, sagt die Zahnärztin zu Jacob (5).

Die Untersuchung geht schnell. Sabine Klimas und Kathrin Liebscher sind ein eingespieltes Team. Seit vielen Jahren ziehen sie von Kita zu Kita und von Schule zu Schule und untersuchen die Kleinen und schon fast erwachsenen Patienten. Ihre Mission: Gesund Zähne für Kinder und Jugendliche. Laut Weltgesundheitsorganisation WHO sollen 80 Prozent der Kinder gesunde Gebisse haben, berichtet Klimas. „In Rostock sind wir bei 53,5 Prozent.“

Der Rostocker Zahnarzt und Stomatologe Gerald Flemming sagt: „Man sollte nicht locker lassen.“ Er sieht Probleme bei der Zahnpflege vor allem in den Einrichtungen. „Das hatten wir schon mal besser“, sagt er. Das hörten sie auch von Eltern. Ein Grund aus seiner Sicht: Eine zu dünne Personaldecke in Kitas und Schulen.

„Man weiß, dass 15 Prozent des Milchzahn-Karies nicht behandelt sind“, sagt Sabine Klimas: „Wir müssen versuchen, die Kinder so früh wie möglich zu interessieren.“ Bei Zahnarzt Gerald Flemming passiert das zum Beispiel in der „Zahnputzschule“. „Dort gucken wir, wo Nachholbedarf ist.“ Seine Mitarbeiterinnen setzen sich mit den kleinen Patienten zusammen. „Sie bringen ihre eigenen Zahnbürsten mit.“ Zum Einsatz kommt auch ein Färbemittel, das zeigt, wo nicht ausreichend geputzt wurde.

Wie begeistert man Kinder für Zahnpflege? „Es bringt nichts, sich als Oberlehrer hinzustellen“, sagt Gerald Flemming. Das A und O sei Regelmäßigkeit – „und wenn es ein Ritual wird“, meint Sabine Klimas.

Philip Schülermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Wegen automatischer Abstimmungen schaltete der Verband sie ab

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.