Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
„Nach Jahrzehnten des Stillstandes ein Neubeginn“

Bad Doberan „Nach Jahrzehnten des Stillstandes ein Neubeginn“

Klosterverein zieht Bilanz / Dr. Angelika Rosenfeld neue Vorsitzende

Voriger Artikel
24 Stunden Bereitschaft
Nächster Artikel
DRK: Neues Schulungszentrum zieht ins Gewerbegebiet

Der neue Vorstand des Klostervereins setzt sich weiter für ein neues Dach auf dem Wirtschaftsgebäude ein (v.l.): Rainer Finck, Günter Rein, Dr. Angelika Rosenfeld, Dietmar Schulze, Sabine Schulze, Reinhard Firzlaff, Dr. Johannes Immink, Gunter Heilemann, Peter Ebsen.

Quelle: Fotos: Anja Levien

Bad Doberan. Mit dem Wort Bewegung umschreibt Gunter Heilemann auf der Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer des Klosters Doberan das zurückliegende Jahr. Dabei denkt der Vorsitzende, der sein Amt am Sonnabend abgegeben hat, nicht nur an das Wasser, das jetzt wieder durch eine Mühle auf dem Klostergelände fließt, sondern auch an den Fortschritt bei den Sanierungen und an den Mitgliederzuwachs im Verein.

OZ-Bild

Klosterverein zieht Bilanz / Dr. Angelika Rosenfeld neue Vorsitzende

Zur Bildergalerie

Veranstaltungen

Klostermarkt am 10. und 11. Juni am Wirtschaftsgebäude. Günter Heilemann appeliert an die Stadt, sich als Mitveranstalter zu erklären.

Klostertage vom 22. bis 24. September. Hier wird das Thema Reformation eine Rolle spielen.

Mit Blick auf das vergangene Jahr sei einiges in Gang gekommen. Nach längerem Probelauf wurde die Backhausmühle im Wirtschaftsgebäude in Betrieb genommen, so Heilemann. Der Strom, der hier mit Wasserkraft produziert wird, wird in das öffentliche Netz eingespeist. „Nach Jahrzehnten des Stillstands endlich ein Neubeginn“, sagt Gunter Heilemann. Die Mühle sei ein beeindruckendes Zeugnis für die Wirtschaftskraft der Zisterzienser. „Mahlen, Backen, Brauen ist hier wieder eine Perspektive und kein Wunschtraum mehr“, so der 75-Jährige.

Einmal im Monat bietet der Klosterverein eine Führung an. Doch ein Schaumahlen wird es vorerst nicht geben. „Dafür sind Fachkenntnisse notwendig, die der Verein nicht ausreichend hat.“

Weitere Entwicklung auf dem Klostergelände: Seit Januar ist der Marstall eine Baustelle. „Der Verein ist dankbar angehört und einbezogen zu werden.“ Im Marstall entstehen fünf Wohnungen, drei Gewerbeeinheiten und ein Besucher- und Informationszentrum. Letzteres wird vom Klosterverein in Zusammenarbeit mit der Touristinformation gestaltet. Hier soll das Klostermodell, derzeit im Stadt- und Bädermuseum zu sehen, stehen. „Außerdem finden die drei Bilder zur Klostergeschichte von Ludwig Bang dort ihren Platz.“

141 Mitglieder zählt der Verein derzeit – 14 seien 2016 dazugekommen. Seit etwa zehn Jahren sammelt der Klosterverein mit der Aktion „Ein neues Dach für neues Leben“ für ein Dach auf dem Wirtschaftsgebäude. Der nördliche Teil ist Wind und Wetter ausgesetzt, seit ein Brand 1979 das Haus halb zerstörte. „Ein weiterer Verfall muss vermieden werden“, so Heilemann. Fast 100000 Euro seien mittlerweile auf dem Spendenkonto. 6335 Euro kamen durch den Klostermarkt 2016 zusammen.

Während die Mitglieder Klostermarkt, Klostertage, Vorträge und Exkursionen vorbereiten, arbeiten einige auch an drei Tafeln für die künftige Ausstellungshalle auf dem Mühlenboden, berichtet Gunter Heilemann. Sie umfassen die Themen „Kirchen rund um das Kloster Bad Doberan“, „Kloster Doberan im Verbund europäischer Zisterzienserklöster“ sowie „Der europäische Zisterzienserweg.“

Nach dem Tätigkeitsbericht von Gunter Heilemann standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Dr. Angelika Rosenfeld ist zur neuen Vorsitzenden gewählt worden. Ihre Stellvertreter sind Sabine Schulze und Günter Rein. Zum Schatzmeister wurde Reinhard Firzlaff, zum Schriftführer Dietmar Schulze ernannt. Im erweiterten Vorstand engagieren sich Gunter Heilemann, Peter Ebsen, Manfred Lennarz, Paul Nebauer, Dr. Jost Ebert und Dr. Johannes Immink. Rainer Finck, Mitorganisator des Klostermarktes, zählt ebenfalls zum engeren Kreis.

Anja Levien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fahrbericht
Wer gerne luxuriös reist, sollte in den Magellano Edition 1 einsteigen.

Ein Unternehmer aus der Rhön setzt aufs Glamping - glamouröses Camping: Er baut einen Mercedes-Laster zur Luxusyacht für die Straße um. Die Sache hat nur zwei Haken: Der Magellano kostet 680 000 Euro, und man braucht einen Lkw-Führerschein.

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.