Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Altstoffsammlung am Freitag in Kröpelin ist womöglich illegal

Kröpelin Altstoffsammlung am Freitag in Kröpelin ist womöglich illegal

Postwurfsendung lädt zu umfangreicher Sammlung ein / Doch von den Entsorgern gibt es weder Adresse noch eine Telefonnummer

Kröpelin. Eigentlich passend zum anstehenden Frühjahrsputz: Gestern Mittag wurden im Stadtgebiet von Kröpelin orange-blaue Zettel in die Briefkästen zahlreicher Haushalte gesteckt, die für „kommenden Freitag ab 16 bis 18.30 Uhr“ eine Sammlung von Schrott, Metall, Bekleidung und Elektrogeräten ankündigen.

Doch das Umweltamt des Landkreises Rostock warnt gerade grundsätzlich vor illegalen Altstoffsammlern. Derzeit seien nämlich schon aus mehreren Dörfern der Region Hinweise an die Behörden gekommen, dass Handzettel in den Briefkästen der Bürger umfangreiche Altstoffsammlungen ankündigen würden. Darauf stehe zwar alles, was abgeholt werden soll, aber keinerlei Informationen über diejenigen, die das alles einsammeln wollten.

„Sammlungen ohne Anmeldung sind illegal“, bringt es Marianne Hewelt aus der Unteren Abfallbehörde des Landkreises Rostock auf den Punkt. Drei Monate vor Beginn müssen nämlich Schrott- , Papier- oder Altkleidersammlungen beim Landkreis angemeldet werden.“

Aus dem Umweltamt des Landkreises heißt es zu der für Freitag angekündigten Kröpeliner Sammlung: „Wenn weder Adresse noch Telefonnummer auf dem Handzettel zu finden sind, sieht es so aus, als ob auch diese Sammlung illegal ist“. Der konkrete Fall werde jedoch noch in der Unteren Abfallbehörde geprüft. Das Ergebnis liege im Lauf des Donnerstags vor.

Sabine Bachmann von der Ordnungsbehörde der Stadt Kröpelin bestätigt indes, dass die Stadtverwaltung keinesfalls über diese Sammlung informiert worden sei.

Oft hätten es die illegalen Sammler nur auf die einträglichen Wertstoffe abgesehen, erklärt Marianne Hewelt weiter, bevor sie noch für all jene, die ihre Sachen in solchen Fällen trotzdem an den Straßenrand stellen wollen, einen wichtigen Hinweis parat hat: „Was liegen bleibt, bringt den Haus- und Hofbesitzern noch Ärger ein, weil das Material nicht wie normaler, legaler Abfall behandelt wird. Und wer die Reste illegaler Altstoffsammlungen nicht entfernt und damit Müll im öffentlichen Raum liegen lässt, riskiert empfindliche Geldbußen.“

Den Organisatoren solcher Sammlungen schreibt die Mitarbeiterin der Unteren Abfallbehörde ins Stammbuch: „Wer illegal Altstoffe sammelt, kann mit bis zu 50000 Euro Geldstrafe belegt werden“.

Insgesamt 50 Unternehmen im Landkreis sind entsprechend dem Kreislaufwirtschaftsgesetz als Altstoffsammler in der Region angemeldet. Diese Anbieter würden auch mit Anzeigen gegen die illegale Konkurrenz vorgehen, heißt es.

Um den Frühjahrsputz problemlos erledigen zu können, empfiehlt Marianne Hewelt die Wertstoffhöfe des Landkreises zu nutzen, um Altstoffe legal zu entsorgen. Das helfe auch dabei, die Abfallgebühren im Landkreis niedrig zu halten. Größere Mengen könnten mit den angemeldeten und legal arbeitenden Altstoffsammlern entsorgt werden, rät Marianne Hewelt.

Von Thomas Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Das Stralsunder Wappen ziert zahlreiche Gebäude der Hansestadt.

Die Stadtverwaltung Stralsund hat seit 2005 etliche Unterlassungen an Leute verschickt, die das Zeichen verwendet haben. Das sorgt für Ärger, denn für einige ist das Wappen ein Symbol für Heimat.

mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.