Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Anstrengend: 900 Meter Crosslauf

Neubukow Anstrengend: 900 Meter Crosslauf

Mehr als 200 Neubukower Grundschüler und 50 Kita-Kinder laufen vom Sportplatz aus durch den Wald

Voriger Artikel
Selbstverteidigung fürs Selbstbewusstsein
Nächster Artikel
Bebauungsplan fürs Feriengebiet kann auf den Weg gebracht werden

Es soll Spaß machen, aber auch die Leistungen überprüfen.“Gudrun Florian, Lehrerin

Neubukow. Anstrengend war es, da sind sich die meisten Kinder einig. 900 Meter Crosslauf bewältigen sie. Olli muss sich erst einmal verpusten. Der Sechsjährige aus der 1a kommt ins Ziel, die Teilnehmer-Urkunde in der Hand und holt Luft. „Gut. Aber anstrengend“, sagt er. Das bestätigt auch Julian, der Vorschüler aus der Neubukower Bummi-Kita. „Ja, das war anstrengend“, sagt ebenfalls Lina aus der 1 c. Sie nahm bereits als Kindergartenkind an dem Crosslauf teil. Und jetzt als Schülerin schafft sie sogar den 1. Platz in ihrer Altersgruppe.

OZ-Bild

Mehr als 200 Neubukower Grundschüler und 50 Kita-Kinder laufen vom Sportplatz aus durch den Wald

Zur Bildergalerie

Seit Jahren organisiert die Neubukower Grundschule „Am Hellbach“ einen Crosslauf im Herbst. „Sonst im September. Dieses Jahr etwas später, hoffentlich bleibt es trocken“, sagt Gudrun Florian, Sportlehrerin und Koordinatorin des Wettkampfes, und blickt in den Nebel. Alle Grundschüler nehmen am Lauf teil – weit über 200. Wer nicht mitlaufen kann, steht an der Strecke und kontrolliert, dass niemand eine Abkürzung nimmt. Mit dabei sind auch 50 Kindergartenkinder – die Vorschulkinder der beiden Kitas des Institutes Lernen und Leben aus Neubukow und der Kita aus Ravensberg. Es sind die Mädchen und Jungen, die in den nächsten Jahren wohl die Neubukower Schule besuchen werden. „Die Kita-Kinder nehmen erst seit drei Jahren teil. Wir bieten das aufgrund der Kooperationsverträge an“, sagt Gudrun Florian. Der Crosslauf solle in erster Linie natürlich Spaß machen, aber auch ein Überprüfen der Leistungen sein, erklärt die Sportlehrerin. Die Mädchen und Jungen müssen eine längere und teils unebene Strecke absolvieren – vom Sportplatz am Rande der Stadt, ein Stück durchs Wäldchen und zurück zum Sportplatz – 900 Meter. „Kurze Strecken üben wir im Sportunterricht. Das beherrschen die Kinder. Doch hier geht es um Wettkampfbedingungen“, erklärt Gudrun Florian. Natürlich sei der Crosslauf an frischer Luft auch etwas, um fit zu bleiben und sich gesund zu erhalten. Der Wettbewerb solle die Kinder anregen, auch in der Freizeit etwas für ihre gesunde Lebensweise zu tun.

Nicht nur Lehrer unterstützen die Veranstaltung. Die TSG stellt seit Jahren ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Jugendclubleiter Mark Gerlitz sorgt für den richtigen Ton und die Musik. Viele Eltern sind gekommen, um zu helfen. Eltern der 3 c beispielsweise haben gebacken und bieten den Kuchen zum Verkauf an. Es gibt Würstchen und Getränke.

Nach Geburtsjahrgängen und Mädchen und Jungen eingeteilt machen sich die Kinder auf die Strecke. Eine Teilnehmerurkunde gibt es im Ziel und die Besten dürfen aufs „Treppchen“.

Beim Jahrgang 2011 gewinnen Kara Schmuck und Saymen Handke, Jahrgang 2010 Lina Losand und Felix Stephan; Jahrgang 2009 Anna Nehring und Noah Müller; Jahrgang 2008 Hannah Süß und Bryan Persky;

Jahrgang 2007 Paulina Plate und Lion Block sowie beim Jahrgang 2006 Jette Kruse und Oliver Prüter.

Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Da geht es lang“, scheint GFC-Spieler Johannes Schönfeld (r.) seinem Teamkollegen Tom Selchow im Spiel gegen Hansa II zuzurufen. An diesem Wochenende müssen beide mit dem GFC beim FC-Förderkader René Schneider ran.

Greifswalder FC will in der Verbandsliga auch beim Förderkader René Schneider punkten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.