Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Bahnhofstraße soll umgebaut werden

Kröpelin Bahnhofstraße soll umgebaut werden

Planungsbüro stellt erste Entwürfe für das Projekt in Gemeindevertretersitzung vor

Kröpelin. Die erste Gemeindevertretersitzung am Donnerstagabend in Kröpelin nach der Sommerpause hatte es in sich. Viele Beschlussvorlagen galt es abzuarbeiten.

Ein umfangreicher Tagesordnungspunkt war der Entwurf für den Umbau der Bahnhofstraße und der Vernetzung von Bus und Bahn mit dem Ausbau. Der geplante Abschnitt geht von der Einmündung und Schrankenanlage der Wismarschenstraße und führt bis zur Bahnhofsbrücke an der Landesstraße L11/ Bützower Straße.

Henning Trommert vom Planungsbüro BDC Consult mit Hauptsitz in Rostock brachte Entwurfspläne mit, die verschiedene Möglichkeiten aufzeigten. Dabei wurde klar, dass ein Schwerpunkt der Straßenplanung auf die Einmündung Ecke Wismarsche Straße zu setzen ist. Damit auch Schwertransporte und Busse gefahrlos in die Bahnhofstraße und wieder heraus gelangen, bedarf es dort ausreichend Platz.

Während die eine Variante einen Vorschlag mit einer Ampelanlage aufzeigte, die jedoch sehr kostenintensiv werden würde, zeigte die andere die Verbreiterung der Einmündung. Möglich wäre dies, wenn die Stadt ein Haus erwerben könnte, das dann dem Straßenbau weichen muss. Die Verhandlungen laufen. Des Weiteren ist zu klären, ob und wie weit ein neuer Fußgängerweg zum bereits vorhandenen Übergang gebaut werden sollte. Geplant sind auch Auto-Stellplätze am Bahnhof und Bushaltestellen.

„Sinn und Zweck ist es, Bus und Bahn so zu vernetzen, dass man nach Kühlungsborn und auch in andere Ostseestädte fahren kann“, erklärte Rüdiger Kropp. Da es sich um Entwürfe handelt, müssen jetzt alle Vorschläge geprüft und dann den Bedürfnissen der Stadt Kröpelin angepasst werden, bevor das Projekt realisiert wird.

Sabine Hügelland

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tausende in Notunterkünften
Ein Junge radelt in Key West, Florida (USA) an der überschwemmten Uferpromenade entlang.

Hurrikan „Irma“ hat Florida erreicht. Zehntausende harren in Notunterkünften aus. In Hunderttausenden Haushalten fällt der Strom aus. Und das Schlimmste dürfte erst noch kommen, schwerste Schäden drohen.

mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.