Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Bereits seit 38 Jahren lenkt Gisela Scheinert Traktoren

Steinbrink Bereits seit 38 Jahren lenkt Gisela Scheinert Traktoren

Der Acker nahe dem Neubukower Ortsteil Steinbrink ist abgeerntet und trotzdem herrscht hier Geschäftigkeit.

Voriger Artikel
Kröpelin: Alte Milchviehanlage schrumpft mit jedem Tag
Nächster Artikel
Ultraschall misst hier alle Bachbewegungen

Die gebürtige Rerikerin Gisela Scheinert wollte eigentlich Schiffselektronik studieren – doch es hatte sich anders ergeben...

Quelle: Thomas Hoppe

Steinbrink. Der Acker nahe dem Neubukower Ortsteil Steinbrink ist abgeerntet und trotzdem herrscht hier Geschäftigkeit. Die gelernte Agrotechnikerin Gisela Scheinert von der Russower Landbau und Haffrind GmbH steht mit ihrem Traktor und einem Hänger Wasser bereit, um das Sprühfahrzeug von Detlef Reinke mit der richtigen Pflanzenschutzmittel-Verdünnung zu versehen.

Seit dem 19. Lebensjahr würde sie beruflich Traktoren lenken, sagt Gisela Scheinert, eine geborene Haase. „Das hat sich so ergeben damals – das war die Zeit. Ich wollte eigentlich nicht in die Landwirtschaft gehen“, verrät sie und ergänzt: „Jetzt bin ich 36 Jahre hier im Betrieb und es ist okay. Ich bin immer an der frischen Luft und die Männer helfen mir alle, auch wenn sie mich wie ihresgleichen behandeln. Da muss ich sagen top. Wir sind ein super Team und haben auch ganz freundliche Lehrlinge. Die kommen auch immer gleich und springen, weil ich ja nun auch schon etwas älter bin“, sagt die 56-Jährige, die in Rerik geboren worden ist. Die verwitwete Frau hat eine Tochter, die in Hamburg im Büro arbeitet.

Ursprünglich wollte Gisela Scheinert Schiffselektronik studieren, hatte die 10. Klasse als eine der Besten mit der Note 1 beendet. „Doch meine Eltern waren nicht in der Partei, sie waren in der Kirche. Deshalb durfte ich nicht studieren“, blickt sie auf die DDR-Zeit zurück. Ihr Vater war früher Schweinemeister in der Landwirtschaft gewesen. Heute lebe sie alleine – „aber alles gut“. Sie könne kommen und gehen, wann sie wolle. Zu Hause würden nur ein paar Tiere warten.

T. Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. August 2016

mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.