Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Blick aus dem All auf atomares Endlager bei Kröpelin

Kröpelin Blick aus dem All auf atomares Endlager bei Kröpelin

Seit Jahren projektiert ein Schweizer Diplom-Ingenieur atomare Endlager auf dem Gebiet vom MV / Auf Youtube zeigt er seine Vision

Kröpelin. „Dass in Nord-Korea ein Feiertag ist, schreiben Sie, aber dass eine Gruppe von Ingenieuren ein BRD-Endlager geplant hat, ist Ihnen erst eine Nachricht (wert), wenn ein hoher Beamter etwas dazu sagt!?“, mailte gestern der Diplom-Ingenieur Volker Goebel aus dem schweizerischen Brunnen unter anderem an die OZ mit einem Verweis auf dieses Projekt. Er hatte wohl vergessen, dass die OZ im Sommer 2015 darüber bereits ausführlich berichtet hatte. 2017 liefert er noch ein Filmchen dazu, das mit einem Blick aus dem All auf einen erdachten Endlager-Komplex zwischen Kröpelin und Retschow beginnt (GTKW Final Film April 2017). Dazu reicht der Mann den Medien eine Plangrafik, die auch einen Mailtext aus dem LUNG MV zeigt. OZ fragte dort dazu nach und der Direktor, Dr. Harald Stegemann, antwortete schnell: „Herr Goebel meint bereits seit Jahren, atomare Endlager auf dem Landesgebiet in M-V planen zu können. Dabei hat er eine Vielzahl von Bundes-, Landes- und kommunalen Behörden (z. B. LUNG, BGR, Hansestadt Rostock, Universität Wismar, IHK Schwerin und Rostock) ohne deren Wissen und ohne deren Zustimmung einbezogen.

Er verbreitet Imagefilme mit den Logos dieser Einrichtungen. Im Falle des LUNG geschieht das entgegen meiner mehrmaligen Aufforderung an Herrn Goebel, die missbräuchliche Einbeziehung meines Amtes in seine Aktivitäten zu unterlassen, und ich habe ihm mitgeteilt, dass es in keinem Fall eine Beteiligung meines Amtes an irgendeinem seiner Projekte geben wird. Das LUNG hat Herrn Goebel in 2014 lediglich mitgeteilt, dass es im Bereich Kröpelin Salzstrukturen gibt. Diese Information ist auf der anliegenden Pdf-Datei sichtbar. Das ist eine rein geologische Information, die damals vom LUNG ohne Hintergrundwissen zu den Absichten von Herrn Goebel gegeben wurde.“

T. Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hintergrund
Eine Anhängerin des „Ja“-Lagers in Ankara.

Eine knappe Mehrheit der Türken hat in dem Referendum am Sonntag für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt. Kritiker warnen vor allem vor der Gefahr einer Ein-Mann-Herrschaft.

mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.