Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Die Suppe, die wir beide kochen, löffeln wir auch gemeinsam aus“

Büttelkow „Die Suppe, die wir beide kochen, löffeln wir auch gemeinsam aus“

Büttelkow: Lieselotte und Günther Haack feiern heute im Schloss ihre Diamantene Hochzeit

Büttelkow. „Er war ledig, ich war ledig — und na ja dann hat sich das hier eingespielt“, erinnert sich Lieselotte Haack — eine geborenen Bardt — über ihre Liaison mit Günther Haack, die vor mehr als sechs Jahrzehnten im Dorf Büttelkow ihren Anfang nahm. „Ich hatte damals blonde Locken“, sagt die heute 83-Jährige dazu verschmitzt. „Wir waren damals auch noch jung“, wirft Günther, heute 84, etwas ernster ein.

Am 24. Februar 1956 hatten beide in Neukloster geheiratet, wo die Bardts, mit einigen ihrer neun Kinder, darunter Lieselotte und deren Töchterchen, wohnten.

„Ich wollte eigentlich gern in Neukloster bleiben, aber da hatten wir keine eigene Wohnung“, sagt Lieselotte. „In Büttelkow waren mein Vater und mein Bruder nach der Wende“ — wie Günther Haack, die Nachkriegszeit einordnet — „durch die Bodenreform zu einer eigenen Wirtschaft gekommen“. Der Bruder, der lieber ausschließlich Kraftfahrer bei der MTS (Maschinen- und Traktorenstation) sein wollte, übergab die Siedlung dann an Günther und Lieselotte: „Wir haben hier alles selber fertiggemacht“, sagen heute die Haacks stolz — fast wie im Chor.

„Anfangs hatten wir aber nichts, deshalb half uns sein Vater mit einer Kuh und sein Bruder mit einem Pferd aus — also mit Geld, dass wir uns das Tier kaufen konnten. So haben wir uns in die Gäng‘

gespielt, hier damals“, erzählt Lieselotte Haack. „Wir sind klein angefangen“, ergänzt ihr Günther.

Im Jahr 1960 gingen sie „mit allem“ in die LPG Typ II — das waren in der DDR die Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften, in die die Bauern ihren Boden und ihre Maschinen einbrachten. Auf die Frage, ob sie im Rückblick der Meinung sind, alles richtig gemacht zu haben, sagen beide wieder im Chor: „Ja!“ In ihrer Küche hängt ein hölzernes Herz mit dem Spruch :„Die Suppe, die wir gemeinsam kochen, löffeln wir auch gemeinsam aus“. Über allem steht „Ehevertrag“: „Das hat uns unser Enkel zur Goldenen Hochzeit geschenkt — die haben wir in der Neubukower Mühle gefeiert — das war sehr schön“, ergänzt sich das mittlerweile diamantene Paar gegenseitig.

„Am vergangenen Mittwoch war ja der eigentliche Hochzeitstag. Da haben wir hier zu Hause ein bisschen gefeiert, mit der Bürgermeisterin Frau Freyler, mit der Pastorin von Rerik und der Frau von der Pflegestation Bockholt aus Kröpelin. Meine 63-jährige Tochter aus Rerik hat mich entlastet, sie hat den Kuchen gebacken, Torte mitgebracht, den Kaffee hier gemacht und Wein eingeschenkt. Ich brauchte mir keinen Kopp machen“, freut sich die Jubiläumsbraut.

Für den heutigen Sonnabend hätten die „beiden oben im Schloss“ — gemeint sind Antje Sachse und Andreas Renner — sowie die Kinder der Haacks eine Kaffeetafel zur Diamantenen Hochzeit im Herrenhaus eingedeckt.

1956 sei Lieselotto auch in Weiß und mit Schleier vor den Traualtar getreten: „Er ja auch im Anzug — aber wir konnten nicht groß feiern, hatten auch keinen Fotografen damals“, sagt sie und erklärt:

„Wir waren beide nicht anspruchsvoll, wir waren immer zufrieden mit dem, was wir hatten. Unser erstes Auto war ein gebrauchter Opel Corsa, den wir von der LPG-Auszahlung kaufen konnten. Heute ist das doch so, dass alles sofort sein muss.“

Einen Wunsch haben die beiden dann aber doch noch, wie Lieselotte Haack sagt: „Wenn wir noch ein bisschen gesund bleiben, können wir ja fünf Jahre weiter noch die Eiserne begehen — unser Arzt sagt immer, ihr seid noch im Kopp klar und das ist die Hauptsache.“

 



Thomas Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.