Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Fenster voller Thesen

Kröpelin Ein Fenster voller Thesen

Bibliotheken in Kröpelin, Bad Doberan und Kühlungsborn machen bei bundesweiter Aktion mit

Voriger Artikel
Mitmacher für den Weihnachtsmarkt gesucht
Nächster Artikel
Zelt, Atemschutz und Rettungshaube für die Feuerwehr

Elke Peters bringt die Thesen fürs Bibliothekswesen an das Fenster der Kröpeliner Einrichtung an.

Quelle: Fotos: Anja Levien, Thomas Hoppe (2)

Kröpelin. „Jeder hat Fragen – Bibliotheken haben Antworten“, „Nicht alle finden, was sie suchen, aber viele staunen, was sich findet“ – solche und anderen Thesen sind gestern an Rathäuser und Bibliotheken geklebt worden, unter anderem auch in Kröpelin, Kühlungsborn und Bad Doberan. Die bundesweite Aktion soll am gestrigen „Tag der Bibliotheken“ im Lutherjahr 2017 das noch immer herrschende Bild von langweiligen, verstaubten Bibliotheken infrage stellen.

 

OZ-Bild

„„Wie wichtig diese Einrichtung ist, zeigen uns die Zahlen unserer aktiven Leser, die das ständig aktualisierte Angebot von Büchern sehr gerne nutzen.“Rüdiger Kropp, stellv. Bürgermeister Kröpelin

OZ-Bild

„„Die Unterhaltung einer Bibliothek ist eine freiwillige Aufgabe. Im Jahr 2017 hat die Stadt 91900 Euro für unsere Stadtbibliothek aufgewendet.“Thorsten Semrau Bürgermeister Bad Doberan

Verstaubt ist die Kröpeliner Stadtbibliothek keineswegs. 10000 Medien können hier ausgeliehen werden, darunter Bücher, Hörbücher und DVDs. Seit 2015 ist die Stadtbibliothek Mitglied im Onleiheverbund Mecklenburg-Vorpommern. „Wir Bibliotheken versuchen, Literatur dem Menschen nahe zu bringen“, sagt Elke Peters, Leiterin der Einrichtung. Der mediale Wandel sei eine große Herausforderung. Im digitalen Zeitalter ständen Bibliotheken für das Grundrecht auf Information, für Teilhabe und Chancengerechtigkeit, für die Unterstützung von Aus- und Fortbildung, so Elke Peters.

Die Bibliothek engagiert sich auch in der Leseförderung, unterstützt Grundschulen und Kindertagesstätten. Seit diesem Jahr wird erfolgreich in der Kröpeliner Mühle die Lese-Reihe „Kröpelin liest...“

umgesetzt, die im nächsten Jahr fortgesetzt werden soll.

75700 Euro hat Kröpelin dieses Jahr der Stadtbibliothek zur Verfügung gestellt. Im nächsten Jahr sind 74 200 Euro vorgesehen, teilt der stellvertretende Bürgermeister Rüdiger Kropp mit. „Aus Sicht unserer Gemeinde ist die Bibliothek eine kulturelle Einrichtung, die auch weiterhin von der Stadt Kröpelin unterhalten und finanziert werden wird. Wie wichtig diese Einrichtung ist, zeigen uns die Zahlen unserer aktiven Leser, die das ständig aktualisierte Angebot von Büchern sehr gerne nutzen. Besonders freuen wir uns über die wieder wachsende Leserschaft im Kindes- und Jugendalter“, sagt Rüdiger Kropp.

Mehr als 400 Benutzer, die regelmäßig Medien ausleihen, zählt die Stadtbibliothek, die 1924 als Volksbücherei im Schulhaus Wismarsche Straße eröffnet wurde. Das Ministerium für Bildung und Kultur hat für 2018 ein Investitionsprogramm für Bibliotheken aufgelegt, an dem sich auch die Kröpeliner Einrichtung beteiligt. „Das bedeutet für diesen offenen Lernort, neue attraktive Möbel und die Bereitstellung der erforderlichen Technik für mediale und bibliothekspädagogische Angebote“, so Elke Peters.

Auch in Bad Doberan waren gestern die Thesen an der Bibliothekstür zu finden. Etwa 13 000 Medien sind im Bestand der städtischen Einrichtung, die sich dieses Jahr erstmals am Projekt „Ferien-Lese-Lust MV“ beteiligt hat und regelmäßig Lesungen für Kindergärten und Schulen anbietet. „Im Jahr 2017 hat die Stadt 91900 Euro für unsere Stadtbibliothek aufgewendet, demgegenüber stehen Erträge von 6700 Euro“, teilt Bürgermeister Thorsten Semrau mit.

Seit mehr als 60 Jahren können sich die Doberaner Bücher ausleihen. „Bisher stammen die ersten schriftlich nachweislichen Unterlagen über eine sogenannte ,Volksbücherei’ aus dem Jahre 1954“, so Thorsten Semrau. Über die Gründung der Stadt- und Kreisbibliothek gebe es keine authentischen Belege. Seit 2007 ist die Einrichtung eine Stadtbibliothek mit Sitz in der Mehrzweckhalle.

Im Ostseebad Kühlungsborn hat Angela Lübke Thesen am Rathaus und an der Bibliothek angebracht. „Es geht darum, Aufmerksamkeit zu erregen“, so die Leiterin der Bibliothek an der Strandpromenade, in der 12000 Medien ausgeliehen werden können. Mehr als 1000 Männer, Frauen und Kinder nutzten das Angebot im Jahr, darunter bis zu 600 Urlauber.

„Die Bibliotheken haben sich die Leseförderung auf die Fahnen geschrieben.“ So bietet auch Kühlungsborn Bibliothekseinführungen für Schulklassen an und beteiligt sich am bundesweiten Vorlesetag, der dieses Jahr am 17. November stattfindet.

Öffnungszeiten

Kröpelin, Hauptstraße 5: Montag und Donnerstag, 9 bis 12 und 13.30 Uhr bis 17 Uhr; Dienstag 9 bis 12 und 13.30 Uhr bis 18 Uhr; Freitag 9 bis 12 und 13.30 Uhr bis 16 Uhr.

Kühlungsborn , Strandpromenade 7: Montag 14 bis 18 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10 bis 12, 15 bis 18 Uhr, Freitag 10 bis 14 Uhr

Rerik , Dünenstraße 4: Dienstag 10 bis 12 Uhr, 14 bis 17 Uhr; Mittwoch und Donnerstag 14 bis 16 Uhr, Freitag 10 bis 12 Uhr.

Bad Doberan , Verbindungsstraße 14: Montag und Freitag 10 bis 12 und 13 bis 16 Uhr; Dienstag und Donnerstag 14 bis 18 Uhr, Mittwoch 13 bis 16 Uhr.

Neubukow , Amtsstraße 12: Montag 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr; Donnerstag 14 bis 18 Uhr.

Anja Levien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dassow
Elsa begeistert die Leute damit, wie schön sie ist.Monica Farell, Tigerpark Dassow

Die Saison in Dassow läuft gut / Das liegt auch am neuen Publikumsmagnet / Bis 29. Oktober ist die Anlage geöffnet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.