Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Großes Fest zum 800-jährigen Jubiläum

Krempin Großes Fest zum 800-jährigen Jubiläum

Das kleine Dorf Krempin bereitet seine Jahrfeier vor / Erste Ideen gibt es

Krempin. Auf einer Urkunde vom 3. Juni 1217 wird berichtet, dass Borwin, der Fürst von Mecklenburg, dem Johanniskloster zu Lübeck das Dorf Schmakentin und demselben auch das Dorf Krempin gibt. Später soll Krempin im Besitz des Klosters Wismar gewesen sein. So ist es in der Chronik von Krempin zu lesen, die leider heutzutage kaum weitergeführt wird. Doch das Jahr 1217 ist nun Anlass, das Jubiläum im nächsten Jahr zu feiern.

 

OZ-Bild

Manfred Meyer, Ortsbeirat Krempin

Quelle:

Der Ortsrat des kleinen Ortsteiles der Gemeinde Carinerland hatte sich getroffen, um die Feierlichkeiten schon mal zu besprechen. „Es soll kein Dorffest wie sonst, sondern eines im großen Rahmen werden“, sagt Manfred Meyer, Vorsitzender des dreiköpfigen Ortsrates. An die 20 Krempiner waren der Einladung des Ortsrates gefolgt, um Vorschläge zu unterbreiten, aber auch Hinweise zu geben, was demnächst im Dorf angepackt werden müsste.

Noch vor der Ernte und mit Garantie für möglichst gutes Wetter soll das Fest zur 800-Jahrfeier stattfinden: am 1. Juli.

Neben den kleinen Dorffesten in den Ortsteilen der Gemeinde Carinerland findet jährlich ein großes im Wechsel immer in einem anderen Ort statt. Das sollte doch dann zum Jubiläum Krempin sein und durch den Kulturausschuss der Gemeinde unterstützt werden. Erste Ideen gibt es. Schausteller sollen kommen. Die Feuerwehr könnte sich einbringen. Alte und neue Landwirtschaftstechnik könnte gezeigt werden – ein Vergleich der Maschinen und wie es begonnen hat. Statt eines DJ sollte abends eine Band zum Tanz spielen. Eventuell könnte ein Feuerwerk ein schöner Abschluss sein. „Vielleicht könnten wir das Fest gemeinsam mit dem NDR feiern“, schlug Sabrina Lewerenz vor. Die junge Krempinerin engagiert sich für ihren Ort und könnte sich dadurch eine größere Resonanz vorstellen. Auf die Frage, ob der Sender denn in so ein kleines Dorf käme, hatte Sabrina Lewerenz nur eine Antwort: „Wir brauchen uns nicht verstecken. Wir sind ein schönes Dorf.“ Dass viele Krempiner mitmachen wollen, das war an dem Abend der Sitzung des Ortsbeirates zu spüren. Am Sonnabend, dem 5. November, soll in Krempin erst einmal das Herbstfeuer lodern. Vielleicht gibt es am Feuer schon weitere heiße Tipps.

Hinweise zu einigen Problemen gab es an dem Abend auch: Die Straße nach Bolland weist Mängel auf. Die Straßenbeleuchtung muss überprüft werden. Einige Bäume müssen noch beschnitten werden.

Bei einem freiwilligen Arbeitseinsatz, so der Vorschlag, wollen die Krempiner auf dem alten Spielplatz eine offizielle Feuerstelle mit Steinen anlegen.

rp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.