Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Halle bei alter Gärtnerei wird modernes Getreide-Lager

Neubukow Halle bei alter Gärtnerei wird modernes Getreide-Lager

„Wir haben hier vor, das ein bisschen umzubauen und diese Halle für die Agrargenossenschaft Hagebök als Getreidelager zu nutzen“, erklärte gestern Christoph Wittmeß ...

Voriger Artikel
Neuer Tugend- und Wertepfad verläuft auch durch Alt Bukow
Nächster Artikel
Altstoffsammlung am Freitag in Kröpelin ist womöglich illegal

Rainer Selck (l.) verkaufte die Halle im Auftrag der Sandhäger Dienstleistungsfirma DHT an Christoph Wittmeß aus Hagebök.

Quelle: Thomas Hoppe

Neubukow. „Wir haben hier vor, das ein bisschen umzubauen und diese Halle für die Agrargenossenschaft Hagebök als Getreidelager zu nutzen“, erklärte gestern Christoph Wittmeß seine Pläne mit dem einstigen Braunkohlenbunker für das Heizhaus der Gärtnerischen Produktionsgenossenschaft (GPG) in Neubukow.

Das Teil gehört dem 26-jährigen Chef der Firma „Kommunale Dienstleistung“ aus Hagebök (Ortsteil der Gemeinde Neuburg im Landkreis Nordwestmecklenburg) seit vergangenem Montag. Er kaufte das Gebäude gemeinsam mit einem insgesamt 4900 Quadratmeter großen Grundstück am Rande der Schliemannstadt nahe des Panzower Weges. Die Agrargenossenschaft Hagebök, der der Vater von Christoph Wittmeß vorsteht, nimmt für die Ceravis AG (Hauptsitz in Rendsburg) das Getreide der Bauern rund um Hagebök ab.

„Wir haben mit 600 Tonnen angefangen und waren im Jahr 2015 bereits bei 8600 Tonnen. Dafür mussten wir zum Teil lange Transportwege in Kauf nehmen — fuhren das meiste ins Lager nach Gadebusch“, begründet Christoph Wittmeß seine Entscheidung, die 1000-Quadratmeter-Halle von dem bisherigen Eigentümer — der Sandhäger Firma „Dienstleistung-Handel-Transport Selck“ — zu erwerben. Geplant sei die Lagerung von maximal 4000 Tonnen Getreide, heißt es weiter. Die Halle sei seit gut einem Jahr im Internet zum Verkauf angeboten worden und ein Kumpel hätte ihn letztlich darauf hingewiesen: „Ich war auf der Suche und dann hat es sich so ergeben“, sagte Christoph Wittmeß, der sich gestern mit dem gebürtigen Kröpeliner und gelernten Meister für Landtechnik, Rainer Selck, vor Ort traf (siehe Foto).

Der 59-Jährige hatte den Verkauf im Auftrag der Sandhäger Firma DHT, die seine Frau Carola leitet, abgewickelt.

Von T. Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.