Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
In Neubukow wird Aufbau von Schulzentrum erwogen

Neubukow In Neubukow wird Aufbau von Schulzentrum erwogen

Zur nächsten Sitzung der Neubukower Stadtvertretung am 6. Dezember steht auf der umfangreichen vorläufigen Tagesordnung unter anderem der Punkt „ Stärkung des Schulstandortes ...

Neubukow. Zur nächsten Sitzung der Neubukower Stadtvertretung am 6. Dezember steht auf der umfangreichen vorläufigen Tagesordnung unter anderem der Punkt „

Stärkung des Schulstandortes Neubukow durch Schaffung eines gemeinsamen Schulstandortes für Grundschule, Regionale Schule und Hort am Standort Panzower Weg 38 in Neubukow“. Auf Nachfrage der OZ erklärte dazu gestern der Bürgermeister der Schliemannstadt, Roland Dethloff (parteilos), dass unter diesem Tagesordnungspunkt eine grundsätzliche Entscheidung der Volksvertreter erwartet wird, ob sich die Stadtverwaltung an eine konkrete Vorplanung für ein neues Schulzentrum am Panzower Weg 38 machen könne oder ob es ausschließlich auf die Sanierung der Grundschule am Panzower Weg 23 a hinauslaufe.

Das in der Stadt bereits diskutierte Projekt eines Neubukower Schulzentrums würde perspektivisch bedeuten, dass die Grundschule „Am Hellbach“ und der Hort in einen Ergänzungsneubau an der Regionalen Schule „Heinrich Schliemann“ ziehen würden. „Wir hätten dann den Vorteil, dass wir alles an einem Standort hätten“, kommentiert der Rathauschef und betont weiter: „Wo soll die Reise hingehen. Wir brauchen als Stadtverwaltung dafür einen verbindlichen Auftrag der Stadtvertreter“. Derzeitig tendiere die Mehrheit zu einem Schulzentrum, aber es gebe auch Befürworter einer weiterhin getrennten Entwicklung.

Für den schon länger geplanten „Bummi-Ersatz“-Neubau einer Krippen-/Kindergartenkombination am Panzower Weg durch das Rostocker Institut Lernen und Leben e.V. sei der Bauantrag mittlerweile gestellt:

„Das läuft“, sagt Roland Dethloff.

Auf der bislang 18 Punkte umfassenden Tagesordnung der Stadtvertretung stehen auch die Beschlüsse der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes der Stadt Neubukow für das Jahr 2017. „Der Haushalt ist ausgeglichen“, schickt der Bürgermeister voraus.

Die öffentliche Sitzung im Bürgerhaus beginnt bereits um 19 Uhr. th

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dassow
Gemeinsam mit Unterstützern wie Landrätin Kerstin Weiss (5. v. r.) und Eckhard Bomball (r.), Verbandsvorsteher beim Zweckverband Grevesmühlen, feierte der Rosengartenverein die Eröffnung des Wasserspiels. FOTO: DIRK HOFFMANN

Verein feiert zusammen mit den Unterstützern die Eröffnung der 21 000 Euro teuren Anlage

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.