Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Känguru-T-Shirt für Kevin

Neubukow Känguru-T-Shirt für Kevin

Neubukower Regionalschule wieder beim Mathe-Wettbewerb dabei

Voriger Artikel
Falken laden zum Kinderferienlager ans Salzhaff
Nächster Artikel
Verweilen zwischen duftenden Rosen

Kevin mit seinem Känguru-Shirt (Mitte) und die anderen Preisträger des Mathe-Wettbewerbs aus der Schliemann-Schule.

Quelle: Renate Peter

Neubukow. Zum 22. Mal hatte in Deutschland der Känguru-Mathematik-Wettbewerb stattgefunden. Knapp 10400 Schulen mit mehr als 840000 Mädchen und Jungen machten mit. Zum siebten Mal nahm die Regionale Schule „Heinrich Schliemann“ daran teil. 25 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 9 knobelten und rechneten.

„Es sind Mathe-Asse und Schüler, die Mathe mögen und einfach gerne knobeln“, sagt Svea Kupetz, Mathe-Lehrerin an der Schliemann-Schule.

Gestern Morgen in der ersten großen Pause wurde der Wettbewerb ausgewertet. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und eine Broschüre, die besten drei Teilnehmer der einzelnen Altersklassen außerdem das „Doppel-Tantrix“, mit dem sich spielen, knobeln und puzzeln lässt.

Von den Neubukower Teilnehmern erreichten die ersten drei Plätze der Klassenstufe 5 Lena Wohrow (3.), Jason Kuhn (2.) und Kevin Lempeck (1.). In der Klassenstufe 7 erreichte Dave Pietschke den dritten, Tobias Billau den zweiten und Marcel Lipinski den ersten Preis. Dritte in der Klassenstufe 8/9 wurde Celine Jörn, Zweite Samantha Lee Kindel, Erster Christian Billau.

Und dann die große Überraschung. Kevin Lempeck aus der 5a schaffte deutschlandweit in seiner Altersgruppe einen dritten Platz. Dafür sind 83,75 Punkte nötig. Kevin schaffte 85. Dafür gab es noch extra ein Knobelspiel. Von den 840000 Teilnehmern waren immerhin 177182 in seiner Altersklasse 5 dabei. Und Kevin durfte ein drittes Mal nach vorne kommen: Er nahm das Känguru-T-Shirt entgegen. Das bekommt derjenige, der bei den Aufgaben den weitesten „Känguru-Sprung“ geschafft hat. Das bedeutet: die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten. Da lag Kevin mit 14 weit vorn. „Ich mochte Mathe schon immer gern“, sagt der Neubukower.

Der Känguru-Mathematik-Wettbewerb findet immer am dritten Donnerstag im März statt. Der nächste ist am 16. März 2017. Die Neubukower Schliemann-Schule will sich wieder beteiligen. „Es ist schon gut, wenn man sich überhaupt traut“, meint Svea Kupetz.

Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neubukow
Die Schüler vom „Ersatzunterricht“ der 4. Klasse haben im Verlauf des Schuljahres eine eigene Schülerzeitung erstellt.

Neubukower Kinder interviewen Lehrer und Mitschüler

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.