Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kröpelin gibt 2500 Euro für Laden-Eröffnung in Innenstadt

Kröpelin Kröpelin gibt 2500 Euro für Laden-Eröffnung in Innenstadt

Stadtvertretung beschloss bei einer Enthaltung entsprechende Förderrichtlinie

Voriger Artikel
Für Straßenausbau: Kröpelin prüft Kauf und Abriss von Eckhaus
Nächster Artikel
Kröpeliner wollen besser an die Küste kommen

Blick in die Hauptstraße von Kröpelin. FOTOS (2): THOMAS HOPPE

Kröpelin. „Um dem zunehmenden Leerstand von Gewerbeflächen innerhalb der Innenstadt Einhalt zu gebieten und um Anreize zu schaffen, in der Innenstadt von Kröpelin ein entsprechendes Geschäft zu öffnen“, beschlossen jetzt Kröpelins Volksvertreter mehrheitlich (bei einer Enthaltung) eine entsprechende Förderrichtlinie. Sie sieht vor, Betreiber eines neuen Ladens innerhalb eines festgelegten räumlichen Geltungsbereichs insgesamt 2500 Euro auszuzahlen – in zwei Raten: bei Eröffnung des Geschäfts und nach sechs Monaten Betrieb.

Sollte der Laden jedoch nur weniger als durchschnittlich 30 Stunden pro Woche geöffnet sein oder bereits vor dem Ablauf eines Jahres wieder schließen, wäre die Förderung in voller Höhe zurückzuzahlen.

Als Innenstadt gelten demnach die Haupt- und Strandstraße, die Bützower und die Rostocker (jeweils die Nr. 1 bis 60), die Dammstraße, am Markt, die Linden- und die Schwaansche Straße.

Von einer Förderung ausgeschlossen sind Spielhallen, hier „nicht gewünschte“ Gewerbe und Gewerbeverlagerungen innerhalb der City. In der Richtlinie wird zudem ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es keinen Rechtsanspruch auf eine Förderung gebe, sie sei eine „freiwillige Leistung der Stadt im Rahmen der Haushaltsmittel“ und über die Gewährung der Förderung entscheide der Hauptausschuss der Stadt.

Damit sei auch geregelt, dass nicht etwa ein „Großfilialist“, „ein gestandenes Gewerbeunternehmen“, wie es Stadtvertretervorsteher Veiko Hackendahl (CDU) in der Diskussion sagte, auch noch zweieinhalbtausend Euro von den Kröpelinern bekomme.

Bürgermeister Thomas Gutteck (parteilos) hatte eingangs erläutert, wie es zu dem Vorschlag für diese Richtlinie gekommen war: „Jede Fraktion hat in ihrem Wahlprogramm die Förderung des Gewerbes und die Belebung der Innenstadt stehen. Wir haben das als Anlass genommen und eine entsprechende Richtlinie auch in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeausschuss entwickelt.“

Dieser Ausschuss empfahl auf seiner Sitzung am 4. Oktober dafür Haushaltsmittel in Höhe von 5000 Euro in den Haushalt 2018 einzuplanen.

Ob das mit der Förderrichtlinie funktioniere, wisse er nicht, sagte der Rathauschef weiter. Es gebe Kommunen bei denen die City dadurch belebt worden sei, bei anderen hätte es nicht geklappt: „Aber es ist ein Schritt, den wir als Stadt gehen, um unsere Innenstadt wieder zu beleben.“

Die Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft, Gewerbe und Tourismus, Dietlind Schuster (CDU) betonte, dass das Geld ein Anschub dafür sein soll, dass die Ladeneröffnung nicht so schwer falle.

Der 1. Stellvertreter der Vorsitzenden,Thomas Lehner (CDU) erinnerte an Diskussionen in der Stadt, wo oft gesagt wurde „Ihr macht nichts für die Gewerbetreibenden“. Die Richtlinie sei nun ein symbolischer Akt und solle zeigen, dass die Stadtvertreter die Ladenbetreiber unterstützen wollten.

Thomas Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Born
Für die Fläche hinter dem einstigen BMK-Gebäude wurde die Aufstellung eines Bebauungsplans beschlossen.

Vorwurf: Areal soll unter Wert an befreundeten Makler verkauft werden / Bürgermeister widerspricht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.