Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Kröpeliner bauen für fixes Internet auf Bundesförderung

Kröpelin Kröpeliner bauen für fixes Internet auf Bundesförderung

Bauausschuss sprach sich gegen Kooperationsvertrag mit Glasfaser-Firma aus

Kröpelin. Ein Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Kröpelin und der Deutschen Glasfaser Netz Operating GmbH aus Borken (in Nordrhein-Westfalen) stand am vergangenen Montag auf der Tagesordnung des hiesigen Ausschusses für Stadtentwicklung, Bau, Planung und Umwelt. Wenn 40 Prozent der Haushalte mit ihrem Telefon und Internetanschluss zu der Firma wechselten, würde sie im Ort auf eigene Kosten ein Glasfasernetz aufbauen. Damit wäre ein schnelles Surfen im Internet mit 100 MBit/s möglich, hieß es. Nach Angaben der Ausschussvorsitzenden, Karin Reichler (CDU), war die Unternehmensgruppe an die Kröpeliner mit dem Angebot zum Ausbau des schnellen Internets herangetreten, nachdem die Kommune in einer ersten vom Kreis beantragten Förderrunde des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur keinen Zuschlag bekommen hatte.

 

OZ-Bild

„Uns ist es sehr wichtig, dass unsere Ortsteile gemacht werden, weil da die Inter- netverbindungen viel schlechter sind, als in Kröpelin.Karin Reichler zum Ausbau des Breitband-Netzes in Kröpelin

Quelle:

„Wir haben im Ausschuss das Glasfaser-Angebot zur Kenntnis genommen und die Verwaltung wird dem Unternehmen mitteilen, dass wir davon keinen Gebrauch machen“, sagte gestern Karin Reichler der OZ.

Kröpelin sei mittlerweile in die zweite Förderrunde zum Bau schneller Internetverbindungen gekommen: „Sodass wir da eine Förderung für den Breitband-Ausbau kriegen könnten“, erklärte die Ausschussvorsitzende weiter, was die Stadt nicht durch einen solchen Kooperationsvertrag gefährden wollte.

Der Landkreis Rostock und das Breitbandkompetenzzentrum in MV hatten gewarnt, dass die Bundesförderung entfallen könne, wenn in den Förderzuschlag-Regionen mit der Deutschen Glasfaser Verträge für den Breitband-Ausbau geschlossen würden. Grund sei die dann eintretende Veränderung des ursprünglich genehmigten Fördergebietes, für das dann voraussichtlich neue Förderanträge beim Bund gestellt werden müssten.

Die Deutsche Glasfaser hätte vorwiegend im Kröpeliner Stadtgebiet das Breitband-Netz ausbauen wollen, ergänzte Karin Reichler und verwies darauf, dass die Firma „nicht so ein großes Interesse“ daran gezeigt hätte, auch die 16 Kröpeliner Ortsteile zu erschließen. „Uns ist es aber sehr wichtig, dass unsere Ortsteile gemacht werden, weil da die Internetverbindungen viel schlechter sind, als in Kröpelin“, betonte die Stadtvertreterin und meinte, dass die Deutsche Glasfaser ja über die zu erwartende Ausschreibung des Kreises den Zuschlag für den Breitband-Ausbau bekommen könne.

Der Landkreis, der auf einen flächendeckenden Breitband-Ausbau setze, habe am 28. Oktober „für die noch verbliebenen Gebiete“ (auch Neubukow, Doberan und Kühlungsborn) beim Bund einen entsprechenden Förderantrag gestellt. Das sagte gestern Landkreissprecher Michael Fengler und empfahl sehr die neue Info-Seite im Internet: www.

landkreis-rostock.de/breitband

Thomas Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth/Löbnitz
Im Reisebüro Eberhardt in Barth berät Kathrin Schwarz (links) Kundin Jutta Sültmann für das richtige Kurangebot. FOTO: ANN-CHRISTIN SCHNEIDER

Durchschnittsalter der Urlauber liegt laut Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst bei 55,6 Jahren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.