Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Neubukower Baumarkt pusht auch Region

Neubukow Neubukower Baumarkt pusht auch Region

Team erweitert Verkaufsfläche um 650 m2 / Kunden begrüßen Sortimentszuwachs / Markt spendet für Jugendklub

Voriger Artikel
Otto Vorbeck beging 104. Geburtstag in Kröpelin
Nächster Artikel
Altenhäger Schloss lädt zum Adventsmarkt

Von Kunden für Kunden – Firmenkontakt via Visitenkarte möglich.

Neubukow. „Boah, was ist hier passiert!“, sollen sich jetzt Kunden, die einige Zeit nicht in Neubukows Team-Baumarkt an der Lindenstraße waren, positiv überrascht über den Markt geäußert haben. So sagt es jedenfalls der hiesige Verkäufer Christian Rönnfeldt. Und Malermeister Andreas Kupetz aus Lehnenhof bestätigt das. Denn Team hat hier in den vergangenen Monaten immerhin seine Baumarktverkaufsfläche um 650 Quadratmeter erweitert. „Durch den Anbau gibt es hier eine viel größere und bessere Auswahl. Ich find’s toll. Das ist hier für die Region natürlich eine Aufwertung. Es kommen viel mehr Kunden hierher“, meint der Chef von „Kupetz Fassadentechnik“, der seit sieben Jahren Team-Kunde ist. „Ich kaufe hier sehr viel ein“, sagt Andreas Kupetz weiter und lädt Lammellentüren und zahlreiche gehobelte Rahmenlatten in seinen Transporter. Derweil steht der Wohnungsunternehmer Michael Harms mit mehreren Behältern Tiefengrund für Maler- und Tapezierarbeiten an der Baumarktkasse. Er sei hier schon seit den 90er Jahren Kunde und der Markt sei okay, sagt der Neubukower.

OZ-Bild

Team erweitert Verkaufsfläche um 650 m2 / Kunden begrüßen Sortimentszuwachs / Markt spendet für Jugendklub

Zur Bildergalerie

Ein Drittel der Kundschaft des Baumarktes wären Handwerker aus der Region und mit dem angeschlossenen Team-Baustoffhandel machten die Handwerksbetriebe sogar „70 Prozent mehr Umsatz als der Baumarkt“, erklärt dazu Niederlassungsleiter Andreas Kurt und erläutert die Neuerungen in seinem Baumarkt: „Wir haben hier auf 170 m2 eine neue Baustoff-Innenausstellung geschaffen, zwei moderne Kundentoiletten, einen großen Mitarbeiter-Schulungsraum und 650 m2 sind für den Verkauf dazugekommen, mit etlichen neuen Sortimenten. Die Gänge im Markt wurden breiter, die ganze Beleuchtung wurde auf LED umgestellt. Die Parkfläche des Baucenters wurde mit jetzt 62 Stellplätzen fast verdreifacht – auch für die insgesamt 35 Mitarbeiter eine neue Parkfläche draußen geschaffen. Außerdem wurde die Baustoff-Außenausstellung erneuert.“ Neuerdings werden hier auch Fensterbänke sowie Arbeitsplatten zugeschnitten und es gibt eine Profi-Kappsäge für bis zu 15 Meter lange Balken. „Unsere Kunden können sich ab jetzt hier alles für einen Zuschnittpreis zusägen lassen, was sich zusägen lässt“, betont Andreas Kurt.

Am 1. November war der erweiterte Baumarkt eröffnet worden. Dazu hatte das Neubukower Team-Team auch eine Tombola veranstaltet und Grillwürste für einen guten Zweck verkaufen lassen – zur Unterstützung des hiesigen Kinder- und Jugendfreizeitzentrums „Heizhaus“.

Gemeinsam mit seiner Kollegin Karin Tyc aus Wischuer übergab Andreas Kurt am vergangenen Donnerstag die Tombolapreise und Spenden (siehe Foto). Kathleen Bönsch vom Verein „Perspektive für Kinder und Jugend Neubukow“ konnte 312 Euro vom Grillwurstverkauf sowie einen Kickertisch für den Jugendklub „Heizhaus“ übernehmen. „Das ist eine stattliche Summe“, freute sich Kathleen Bönsch und meinte, dass das Geld gut für Preise zum 8. Neubukower Kreativtag am 19. November zu verwenden sei.

„Wir leben von den Kunden und wir müssen auch was zurückgeben“, sagt dazu Andreas Kurt. Da gehöre mal ein Gewinnspiel dazu, Spenden, aber auch zum Beispiel die Bereitstellung des Show-Trucks vom Team-Baucenter für den Neubukower Weihnachtsmarkt am 3. Dezember. „Wir freuen uns auch, dass wir so der Stadt wieder was zurückgeben können“, unterstreicht der 52-Jährige und lobt dieZusammenarbeit mit allen Institutionen Neubukows: „Absolut top, super! Es herrscht hier überall so eine freundschaftliche Atmosphäre. Wenn man ein Problem hat, wird das nicht so bürokratisch abgetan, im Gegenteil.“

Thomas Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
US-Wahl

Clinton oder Trump - wem sollen die Amerikaner ihre Stimme geben? Viele Prominente haben eine eindeutige Antwort auf diese Frage und verhehlen in den sozialen Netzwerken nicht, wen sie unterstützen.

mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.