Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Oldtimer wurden in Altenhäger Scheune zerstört

Altenhagen Oldtimer wurden in Altenhäger Scheune zerstört

Polizei in Bad Doberan ermittelt / Besitzer ist entsetzt: „Werde mit diesen Autos wohl nicht mehr fahren können“

Voriger Artikel
Bahnhof unterm Hammer
Nächster Artikel
Bayern geben Wassermühle wieder Chance

Durch die Frontscheibe dieses Wohnmobils wurde ein Stein geworfen (M.) und am Lenkrad die Kabel durchgeschnitten.

Altenhagen. „Wer macht so etwas? Und warum?“

OZ-Bild

Polizei in Bad Doberan ermittelt / Besitzer ist entsetzt: „Werde mit diesen Autos wohl nicht mehr fahren können“

Zur Bildergalerie

Das fragt sich Paul Loose aus Altenhagen. In seine Scheune nahe des Gutshauses wurde eingebrochen. Doch es sei nichts gestohlen, sondern einfach „nur“ alles zerstört worden, erzählt der 80-Jährige entsetzt und traurig. „Was geht in Menschen vor, die mit aller Gewalt das Eigentum anderer zerstören?“, so fragt er.

Der Einbruch und die Zerstörung müssen etwa zwischen Ostersonnabend und Himmelfahrt gewesen sein. „Das müssten auch mehrere Täter gewesen sein“, vermutet der Rentner.

Er habe alles sofort der Polizei und bei der Stadt Kröpelin gemeldet. Doch bisher hatten die Ermittlungen wohl keinen Erfolg. Wie Polizeihauptkommissar Gert Frahm von der Polizeiinspektion Güstrow dazu gestern sagte, ermittele die Polizei in Bad Doberan weiter.

Vielleicht habe ja jemand etwas beobachtet und meldet sich noch, hoffen Paul Loose und sein Sohn. Der Rentner ist leidenschaftlicher Sammler historischer Fahrzeuge. Zum Ostblocktreffen in Pütnitz vom 1. bis 3. Juli wollten sie eigentlich mit einem ihrer Fahrzeuge teilnehmen. Doch das wird nun nichts. Zu groß sind die Schäden und die Verschmutzungen.

Bei einem Wohnmobil und einem Transporter wurden sämtliche Scheiben, Dachluken, Scheinwerfer und die Armaturenbretter zerschlagen, Sonnenblenden und Spiegel abgerissen. Bei dem Wohnmobil wurden an den Schränken die Türgriffe abgebrochen und die Sitze und Betten beschmiert. Die Elektrik ist zerstört. „So können wir die Fahrzeuge nicht einmal aus der Scheune fahren“, sagt der Rentner traurig.

Bei zwei Autos Typ Wartburg wurden die Dächer eingedrückt und im Innenraum auch Spiegel abgerissen und ebenfalls die Elektrik beschädigt. „Zu guter Letzt wurden die Innenräume dann auch noch mit einem Pulverlöscher besprüht“, erzählt der 80-Jährige.

Er schätzt den materiellen Schaden auf Tausende von Euro. Doch viele Ersatzteile seien gar nicht mehr lieferbar, da die Fahrzeuge über 30 Jahre alt sind, das älteste ist gar 55. Mit diesen Autos werde er wohl nie mehr fahren können, bedauert der Altenhäger. Doch dazu käme die Angst und Wut. „Und die werden von Tag zu Tag größer“, sagt er. Müsse er auch Angst um Leib und Leben haben? „Wir können uns einfach nicht vorstellen, warum Menschen so etwas machen“, sagt Paul Loose immer wieder. „Woher diese Wut?“ – Eine Frage, die er sich nicht beantworten kann.

Paul Loose hat angefangen aufzuräumen, die Fenster des ehemaligen Schafstalles wieder zu verschließen. Doch es ist schwer. Denn wo soll der Rentner anfangen? Zu groß war die Zerstörungswut der Vandalen.

Seinen Lebensabend in Altenhagen hatte er sich anders vorgestellt. Der Mecklenburger hatte zwischenzeitlich in Hamburg gelebt und war als Rentner wieder in die alte Heimat gekommen. Hatte ein Grundstück in Altenhagen gekauft. Historische Fahrzeuge sind sein Hobby.

Wie es damit weitergeht, weiß er zurzeit nicht. Doch wenn jemand nach Ostern etwas beobachtet hat, möge er sich bei der Polizei melden.

Hinweise an das Polizeirevier Bad Doberan, ☎ 038203/560

Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.