Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Rathauschef entrüstet über Waldfrevler

Neubukow Rathauschef entrüstet über Waldfrevler

Neubukower Stadtverwaltung warnt vor illegalen Abfall-Verkippungen: „Grünschnitt gehört zum Wertstoffhof“

Voriger Artikel
Kröpelin: Stadtverwaltung nimmt Straßenreinigung ins Visier
Nächster Artikel
Im 150. Jahr: „Pflanz‘ in den Mai“

Neubukows Bürgermeister Roland Dethloff (parteilos) steht ärgerlich vor einem Baum nahe des Alten Spriehusener Landwegs, der wegen umfangreicher Grünschnitt-Verkippungen an seinem Stamm eingeht.

Neubukow. „Das nimmt jetzt Ausmaße an, das kann so nicht sein. Hier werden ganze Koniferenbäume reingeschmissen — das ist ein Umweltvergehen!“, schimpft Bürgermeister Roland Dethloff (parteilos). Der Neubukower steht in einem Waldstück am Rande des Spriehusener Landwegs und muss aufpassen, dass er nicht in den Grünschnitt-Hümpeln versinkt, die hier von noch unbekannten Uneinsichtigen aufgetürmt wurden.

OZ-Bild

Neubukower Stadtverwaltung warnt vor illegalen Abfall-Verkippungen: „Grünschnitt gehört zum Wertstoffhof“

Zur Bildergalerie

Was kostet Grünschnitt?

Auf den Wertstoffhöfen des Kreises werden gebührenpflichtig angenommen: Baum-/Strauchschnitt (ohne Wurzeln) für 3,58 Euro pro Kubikmeter, 110-Liter-Restabfallsack (jeweils 4,40 Euro), 100-Liter-Sack mit Rasenschnitt und Laub (jeweils 54 Cent), Rasenschnitt und Laub lose kosten 5,36 Euro je m3 , mineralischer Bauschutt (11,82 Euro/m3) und Baustellenabfall/Wurzeln (23 Euro pro m3).

„Dieser Baum geht ein, er ist ja schon fast tot, weil er zugekippt wurde“, ärgert sich der Rathauschef. Und er betont, dass hier vieles frisch angekarrt worden sei: „Das sind die Reste, die jetzt im Frühjahr beim Ordnen der eigenen Grundstücke zusammengesammelt wurden — und rinn in den Knick.“

Er zeigt auf das Schild vor diesen Haufen, die zum Teil aber auch schon aus den Vorjahren stammen. Auf ihm sagt Eichhörnchen Ole: „Stellen Sie sich vor, wir würden unsere Abfälle in Ihrer Wohnung entsorgen!“

„Dieses Schild wird einfach ignoriert“, sagt Roland Dethloff und erklärt: „Wir haben hier Wald und das geht nicht.“ Für ihn ist offensichtlich das Maß voll und er möchte „die Leute sensibilisieren, dass sie das unterlassen“. Er verweist zudem darauf, dass das Ordnungswidrigkeiten sind, die auch mit Geldbuße geahndet werden können, wenn die Waldfrevler erwischt werden.

„Laut Kreislaufwirtschaftsgesetz kann das bis zu 100000 Euro kosten, das sind Abfälle“, ergänzt der Mitarbeiter des Neubukower Ordnungsamtes Hannes Höniger. Er fotografiert die Verkippungen im Waldstück.

„Wir können Anzeige erstatten gegen unbekannt“, stellt der Bürgermeister in Aussicht. Er sieht in der Zunahme solcher Verkippungen einen möglichen Zusammenhang zur inakzeptablen Weigerung mancher Zeitgenossen, dafür den in Neubukows Gewerbegebiet neu eingerichteten Wertstoffhof anzufahren. Einige hätten das ja sogar wegen der Kostenpflicht öffentlich erklärt. „Ich will keinem von jenen unterstellen, dass sie jetzt die Sachen auch in den Wald fahren, aber wir müssen aufpassen, dass solchen Auswüchsen nicht noch eine Grundlage geboten wird, indem wir nichts tun“, unterstreicht Roland Dethloff, der aber auch anerkennt, dass ein Großteil der Bürger sich an Gesetz und Ordnung hält.

Von Thomas Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Semlow
Die Gemeinde möchte den Schlosspark in Semlow sanieren. Die Teiche sollen vom Schlamm befreit werden.

Da der Gemeinde Semlow das Geld für das Projekt fehlt, hofft sie auf eine hundertprozentige Förderung.

mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.