Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Rohre werden im Horizontal-Spülbohrverfahren verlegt

Neubukow Rohre werden im Horizontal-Spülbohrverfahren verlegt

Vor allem lange blaue Rohre am Straßenrand fallen bereits ins Auge vom neuesten 175000-Euro-teuren Projekt des Zweckverbandes Kühlung in der Schliemannstadt.

Voriger Artikel
Einhusen: Ortsrat drängt auf Straßenreparatur
Nächster Artikel
Neubukow wächst langsam auf Spriehusen zu

Mittlerweile sind alle Rohre länger verbunden und liegen bereit.

Quelle: Hoppe

Neubukow. Vor allem lange blaue Rohre am Straßenrand fallen bereits ins Auge vom neuesten 175000-Euro-teuren Projekt des Zweckverbandes Kühlung in der Schliemannstadt. Hier werden an der Straße Kröpeliner Tor nach ZVK-Angaben eine rund 460 Meter lange neue Trinkwasserleitung verlegt. Im Horizontalspülbohrverfahren. Das heißt, die Rohrleitung kann unterirdisch verlegt werden, ohne dazu einen Graben ausheben zu müssen. Die Bohrung kann dabei mehrere hundert Meter lang sein. Geplant worden ist das Projekt vom Ingenieurbüro Krüger & Sell aus Schwaan, die Bauausführung hat die Tias Tiesler GmbH aus Waldeck übernommen. Abgeschlossen werden soll die Baumaßnahme bis zum 18. November.

Eine Woche vorher, bis zum 11. November, soll laut ZVK der zweite Wasserleitungs- und Kanalbauabschnitt im Wohngebiet Neubukow Süd – östlicher Teil Fritz-Reuter-Ring – ausgeführt sein. Hier werden insgesamt eine 400-Meter-Trinkwasserleitung, ein 350 Meter langer Schmutzwasser- und ein 360 Meter langer Niederschlagswasserkanal gebaut (OZ berichtete). Die Maßnahme war auch nötig geworden, um die hydraulische Leistungsfähigkeit (bei Niederschlagswasser) entsprechend den aktuellen Normen und Regelwerken herzustellen. Die Kosten für den Auftrag betragen 563000 Euro. Auch hier hatte das Ingenieurbüro Krüger & Sell geplant. Auftragnehmer ist die Straßen- und Tiefbau Blum GmbH Neukloster. 2017 folgt der 3. Bauabschnitt.

is/th

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.