Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Schützenfest: Pokale bleiben beim Gastgeber

Neubukow Schützenfest: Pokale bleiben beim Gastgeber

Traditioneller Schießwettkampf anlässlich des Tages der Deutschen Einheit in Neubukow

Neubukow. Zum traditionellen Schießwettkampf anlässlich des Tages der Deutschen Einheit ging es um den Wanderpokal – zum nunmehr bereits 26. Jahrestag des Gedenk- und Feiertages.

Eingeladen hatte der Neubukower Schützenverein auf seine Anlage Berghausener Straße. Geschossen wurde mit dem KK-Gewehr. Es gab einen Mannschaftswettbewerb und Einzelwettbewerbe.

Insgesamt waren 33 Frauen und Männer am Start. Die Schützen zeigten gute Leistungen, die Veranstaltung hatte ein gutes Niveau und war ausgeglichen.

Bei den Männern waren 20 Schuss liegend zu schießen. Ronald Lübs war mit 193 Ringen von 200 möglichen nicht zu besiegen. Aber Volker Eckloff auf Platz 2 hatte mit 192 Ringen nur einen Treffer weniger. Mit Klaus Ciesilski aus Rostock kam ein guter Bekannter auf Platz 3. Er schaffte 187 Ringe.

Die Frauen mussten 10 Schuss in der Standauflage schießen. Hier war Claudia Pfeiffer vom gastgebenden Verein die Siegerin. Sie schaffte 87 von 100 möglichen Ringen. Platz 2 holte sich Birgitt Böhnke ebenfalls, aus Neubukow, mit 84 Ringen, vor Manuela Höhn aus Bad Doberan, die auf 82 Ringe kam.

Den Mannschaftspokal errangen die Neubukower mit Manfred Schierstedt, Volker Eckloff und Marco Wolter. Sie trafen 558 Ringe. Platz 2 ging nach Lichtenhagen mit 553 Ringen. Mit 548 Ringen holten sich die Rostocker den 3. Platz. Bei den Frauen siegten die Neubukower mit Birgitt Böhnke, Sibylle Draber und Claudia Pfeiffer.

Bei einem Mix-Wettbewerb wurden 15 Schuss in Standauflage gewertet. Dicht an dicht in der Wertung lagen dabei Dietmar Schierstedt und Kurt Möller. Beide hatten 140 Ringe von 150 möglichen geschossen.

Aber Schierstedt hatte das bessere Trefferbild. Dritte im Mix wurde Claudia Pfeiffer mit 135 Ringen.

Fred Egler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Glücklicher 29:28-Sieg gegen starke Stiere aus Schwerin

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.