Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Wappnen sich die Biendorfer für die nächsten Jahrhunderte?

Biendorf Wappnen sich die Biendorfer für die nächsten Jahrhunderte?

Neugegründeter Gemeindeverein trägt den zukunftsträchtigen Namen „Biendorf 3000“

Biendorf. Seit diesem Frühjahr existiert der „Gemeindeverein Biendorf 3000“. Über seinen Zweck und die Mitgliedschaft gibt die Vereinssatzung vom 2. Mai detailliert Auskunft, aber warum der Verein die Zahl 3000 in seinem Namen trägt, wird nicht erläutert.

 

OZ-Bild

Im Mo- ment sind wir im Verein 10, werden aber auch von vielen unterstützt.“ Stefanie Saß, Vereinsvorsitzende

Quelle:

Beiträge in der DRK-Kita werden für Krippe und Kindergarten steigen

Mit Blick auf die laufenden Kita/DRK-Entgeltverhandlungen mit der Gemeinde Biendorf sagte Bürgermeisterin Peggy Freyler, dass die Beiträge aufgrund der Personalkosten sowohl für die Krippe wie auch für den Kindergarten steigen würden. Die genauen Zahlen würden aber erst im Oktober besprochen und beschlossen.th

Die OZ nutzte deshalb am vergangenen Mittwochabend die Gelegenheit, Bürgermeisterin Peggy Freyler vor dem Start der Sitzung der Gemeindevertretung in Biendorf nach den Hintergründen des Vereinsnamens zu befragen.

„Früher hatten die Vereine oder Gesellschaften die 2000 in ihrem Namen, weil man auf das Jahr 2000 zugesteuert ist – in die Zukunft“, antwortete die Bürgermeisterin und ergänzte: „Sollen wir sagen 2100, das spricht sich doch alles blöd. Warum nicht weiter in die Zukunft schauen, bis ins Jahr 3000?!“

Die Gründung des Vereins soll die Leistung bestimmter freiwilliger Aufgaben garantieren, die die Gemeinde wegen der aktuellen Haushaltssperre nicht mehr erledigen kann. Letzteres würde auch in der Zukunft so bleiben. Jedenfalls würde es bestimmt nicht „sofort“ besser werden, meinte Peggy Freyler. Und um die Zeit zu überbrücken, die eventuell eine Besserung benötige sowie um den Leuten die Möglichkeit zu bieten, dass sie sich einbringen könnten, sei der Verein ins Leben gerufen worden.

„Vielleicht tun sie das auch manchmal eher über einen Verein“, sagte die Bürgermeisterin und betonte, dass es bereits ganz viele Leute gebe, die diesen Verein tatkräftig unterstützen würden. Das bestätigte die Vereinsvorsitzende Stefanie Saß und informierte darüber, dass „Biendorf 3000“ derzeit zehn Mitglieder zähle. „Die Sponsoren, die wir bislang über die Gemeinde geworben hatten, haben sich auch dazu bekannt, diesen Verein zu unterstützen. Das finde ich ganz toll“, erklärte Peggy Freyler weiter. Die Sponsoren wollten auch nicht, dass Dinge auf der Strecke blieben, nur weil die Gemeinde sie nicht finanzieren dürfe. Als Zweck des Gemeindevereins Biendorf 3000 gibt seine Satzung an, dass er der Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege dienen soll, der Förderung von Kunst und Kultur sowie der Förderung der Jugend- und Altenhilfe. Dafür würden vom Verein Sach- und Geldspenden eingeworben, kulturelle Veranstaltungen und Veranstaltungen zur Jugend- und Altenhilfe organisiert sowie Seniorennachmittage und Jugendtreffs unterstützt. Auch die Pflege von Grünanlagen und öffentlichen Plätzen gehört zu den in der Satzung aufgeführten Maßnahmen, mit denen der Zweck des Vereins realisiert werden soll.

Einstimmig beschlossen die Gemeindevertreter am Mittwoch die Übergabe zweier Leader-Förderprojekte, die bereits zwei Runden in der regionalen Aktionsgruppe überstanden hätten, an den Gemeindeverein.

Es geht um eine Kletterwand und um eine Hütte mit Naturschutzhintergrund, in der die regionale Fauna und Flora vorgestellt werden soll.

Die Gemeinde habe kein Geld sich daran finanziell zu beteiligen, begründete Peggy Freyler.

Thomas Hoppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Über zwei Etagen mietet sich der Drogeriemarkt dm im Quartier 17 ein.

Der Drogeriemarkt dm will noch in diesem Jahr in Stralsund eine weitere Filiale eröffnen. Im Quartier 17 hat sich dm eine Ladenfläche von rund 1250 Quadratmetern über zwei Etagen gesichert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.