Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Wohnen im denkmalgeschützten Haus

Kröpelin Wohnen im denkmalgeschützten Haus

Der bekannte Fotograf Lutz Bongartz lud zum Tag der offenen Tür in das Haus Gutenberg ein

Kröpelin. Als Marion Hoffmann in das Haus Gutenberg geht, hat sie Tränen in den Augen. „Ich habe hier früher gewohnt“, sagt die Kröpelinerin gerührt. Es sei früher kalt im Haus gewesen. Die Toilette war entfernt vom Haus draußen. „Ich habe schlimme Erinnerungen“, sagt sie. Bis 1969 habe sie dort gewohnt, etwa acht Jahre lang. Ihre Tochter sei dort geboren. Marion Hoffmann gehörte gestern zu vielen Besuchern, vor allem Kröpeliner, die den Tag der offenen Tür nutzten, um sich das sanierte denkmalgeschützte Gebäude anzuschauen.

Ganz früher hatte in dem Gebäude die Druckerei Alex Michaelis ihr Domizil. Die Eigentümer in den Jahren wechselten. Vor vier Jahren hatte in dem Haus die Filiale der einstigen Drogeriekette Schlecker geschlossen. Nachdem auch die Mieter in den oberen Etagen ausgezogen waren, stand das Haus an der Hauptstraße leer.

Jetzt hat der Star-Fotograf Lutz Bongartz das Haus umgebaut. „Das war Zufall. Ich bin hier vorbeigefahren und habe das Verkaufsschild gesehen. Am nächsten Tag habe ich das Haus gekauft“, erzählt er.

Er sei ein Liebhaber von alten Häusern. Und in dieses habe er sich sofort verliebt, erzählt der Kühlungsborner. Vor zwei Jahren hatte er das Gebäude erworben, die Planung dauerte ein Jahr. Am 29.

Februar dieses Jahr begann der Umbau. Acht Wohnungen sind im Hauptgebäude und in dem neuen Anbau nach hinten entstanden – zwischen 50 und 70 Quadratmetern groß. Die Wohnung im Dachgeschoss ist 100 Quadratmeter. Während im Anbau alles neu ist, wurden im Altbau viele Details erhalten, erklärt Anne Kisters und führt die Besucher durch die Räume. Architektin Judith Metzger aus Hamburg zeigt den alten Kachelofen, den sanierten Holzfußboden und die großen Schiebetüren, die aufgearbeitet wurden. Auch die Fenster des denkmalgeschützten Hauses passen zum Bild. Einige Balkone nach hinten fehlen noch.„Jede Wohnung ist individuell“, schwärmt Anne Kisters – groß und geräumig, dann wieder mit Dachschrägen. Zu jeder Wohnung gehört ein Keller und auch ein Stellplatz.

Zwei Wohnungen sind bereits bezogen, für weitere gibt es Anfragen, sagt Anne Kisters. Um die Hausverwaltung und Vermietung kümmert sich ihr Mann Klaus Borchardt.

Insgesamt vier Etagen gehören zu dem Gebäude. Im Erdgeschoss ist Gewerbefläche entstanden mit großen Schaufenstern zur Straße. „Ich hoffe, dass wir die Räume schnell vermietet bekommen“, sagt Lutz Bongartz. Auf drei Etagen sind die Wohnungen. Der bekannte Fotograf freute sich gestern, dass das Interesse an seinem Haus so groß ist. „Sehr toll. Der Anbau ist das allerbeste. Es ist hier sehr ruhig“, sagte eine Kröpelinerin. Und eine weitere ergänzte: „So stell ich mir Wohnen vor.“

Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
An der einstigen Villa bei der alten Kalkbrennerei ist noch einiges zu tun. Fotos (3): Miriam Weber

Vincenz Kurze (31) hat vor einem halben Jahr das Gebäude bei der alten Stralsunder Kalkbrennerei gekauft / Er möchte daraus einen Ort für Kultur machen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Neubukow
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.