Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nur Sir Andrew Lloyd Webber fehlt noch in der Sammlung

Bad Doberan Nur Sir Andrew Lloyd Webber fehlt noch in der Sammlung

Gunnar Grätz aus Bad Doberan sammelt seit 1971 Autogramme / 174000 sind es inzwischen / Für seine Leidenschaft macht er immer wieder große Reisen

Voriger Artikel
Kram-Markt für den Erhalt der Retschower Kirche
Nächster Artikel
Strandtesterin – ein Traumjob am Meer

Der Doberaner Gunnar Grätz hat mehr als 170 000 Autogramme gesammelt. Viele davon in Büchern über Künstler, die er bat, auf dem Foto im Buch zu unterschreiben – wie hier bei der Rock-Band „Deep Purple".

Bad Doberan. Er hat sie so gut wie alle – die Stars aus Showbiz, Rock- und Popgeschichte. Gunnar Grätz besitzt mehrere Zehntausend Autogramme von berühmten Schauspielern wie Marlene Dietrich, Marilyn Monroe, Robert Redford, Sophia Loren, von Musikern wie Louis Armstrong, Joe Cocker, Phil Collins, Ike und Tina Turner. Zu einigen ostdeutschen Künstlern wie Frank Schöbel und der „Stern-Combo Meißen“ pflegt er gute Kontakte. „Weil sie mich nun schon so lange kennen, werde ich seit drei Jahren zum Jahrenskonzert in Meißen eingeladen“, erzählt Gunnar Grätz über seine Verbindung zur Stern-Combo.

OZ-Bild

Gunnar Grätz aus Bad Doberan sammelt seit 1971 Autogramme / 174000 sind es inzwischen / Für seine Leidenschaft macht er immer wieder große Reisen

Zur Bildergalerie

Von Arnold Schwarzen-

egger habe ich neben dem Autogramm auch Beutel mit kalifornischer Luft erhalten.“Gunnar Grätz, Autogramm-Jäger

Nur Sir Andrew Lloyd Webber („Cats“) zeigt sich spröde. Grätz hat alles versucht, war bereits ganz nah am Meister der Musicals vor oder nach Veranstaltungen, erzählt er. Der 58-Jährige schickte Plakate und Covers, um ein Autogramm zu erhalten. Doch nichts, keine Reaktion, alles kam zurück– ohne die begehrte Unterschrift. Sein größter Wunsch bleibt bisher unerfüllt. Mehr als 174 000 Unterschriften großer Persönlichkeiten, bekannter Schauspieler, Artisten und Musiker sammelte der Diplomkulturwissenschaftler – seit er 13 Jahre alt ist. Sie sind geordnet in Regalen, Kästen und Kartons. Füllen gleich mehrere Zimmer in seinem Haus in Bad Doberan. Die beiden ersten Autogramme, daran erinnert er sich noch sehr genau, waren die der Schlagersänger Andreas Holm und Thomas Lück.

„Das war am 5. Juli 1971. Auf einem Sommerfest am Schmarlteich in Doberan, vor 45 Jahren.“ Doch noch war die Lust am Sammeln im Jungen nicht geweckt. Sie führte über den Zirkus und seine Artisten. Zu ihnen hat Gunnar Grätz bis heute eine besondere Beziehung. Es ist eine Leidenschaft, die ihm wohl durch seinen Großvater in die Wiege gelegt wurde, der als Musiker im Circus Hagenbeck spielte. Und später in einem Militär-Orchester. Noch heute ist Grätz von der Zirkuswelt begeistert und reist dafür durch Deutschland und ins Ausland. Viele Artisten kennen ihn mittlerweile, sodass er auch in die VIP-Bereiche darf – und damit zu seinen Autogrammen kommt.

Hartnäckigkeit ist beim Autogrammsammeln die wichtigste Eigenschaft, hat er gelernt. Nicht gleich aufgeben, wenn keine Antwort kommt und immer einen Rückumschlag beilegen, wenn alles per Post abläuft. Seine längste Wartezeit dauerte 30 Jahre: „Ich wunderte mich schon und sah auf dem Briefumschlag meine alte Handschrift vom 28. September 1977.“ Unter die DDR-Briefmarken waren neue aufgeklebt. „Lang hat es gedauert, aber vielleicht freuen sie sich jetzt ja doppelt“, schrieb die deutsche Schauspielerin Jutta Hoffmann 2007.

Für die Autogramm-Jagd sei er ordentlich gekleidet, gehe höfflich auf die Stars zu, erzählt Grätz. Wenn das nicht möglich ist, bitte er jemanden vom Management. „Ich würde nicht so einen Erfolg haben, wenn ich mich nicht gebührlich benehmen würde.“ Das habe ihm auch eine Einladung in die Garderobe des Big Band Leaders James Last eingebracht, der ihn auf ein Glas Sekt eingeladen habe.

Auch sechs Politiker haben es in seine Autogramm-Sammlung geschafft. „Sie mussten jedoch mit Kunst zu tun haben“, sagt Grätz. Dazu gehört der ehemalige Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung Norbert Blüm (CDU): „Er tourt jetzt als Kabarettist durch die Welt.“ Claudia Roth (Grüne), die Vizepräsidentin des deutschen Bundestages, war einst Managerin der Band „Ton Steine Scherben“.

Walter Scheel (FDP), vierter Bundespräsident, veröffentlichte 1973 die Schallplatte „Hoch auf dem gelben Wagen“. Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) war ein begnadeter Pianist. Arnold Schwarzenegger, ehemaliger Gouverneur von Kalifornien, ist Schauspieler. „Von ihm habe ich neben dem Autogramm auch zwei Beutel mit kalifornischer Luft erhalten“, wundert Grätz sich noch heute. Er erwähnt auch gern das Autogramm von Fürst Rainier III. von Monaco – einst Schirmherr des größten Zirkusfestivals der Welt.

Doch Gunnar Grätz hat noch einen weit größeren Schatz als die vielen Unterschriften auf Fotos, Plakaten und in Büchern. Alle seine Geschichten, für die hier der Platz fehlt und die er auch selbst noch nicht aufgeschrieben hat. Seine wundervollen Begegnungen mit berühmten Menschen aus aller Welt. Sein Wissen um Band-Geschichten und Künstler. Seine Autogramm-Reisen kosten ihn viel Geld. Doch er will es so. Ein anderes Leben könnte er sich nicht vorstellen, sagt Gunnar Grätz.

Sabine Hügelland

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Langsdorf
600 Meter Schwimmen mussten absolviert werden – jeder Starter, der aus dem Wasser kam, bekam von den Zuschauern Beifall.

Langsdorfer Veranstaltung findet zum zwölften Mal statt / Der Wettbewerb wird mit einem Dorffest verbunden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.