Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Obst pflücken an der Straße ist Diebstahl

Teschow Obst pflücken an der Straße ist Diebstahl

Land und Kreis machen vor allem auf die Verkehrsgefährdung aufmerksam.

Voriger Artikel
„Die drei kleinen Schweinchen“ im Kornhaus
Nächster Artikel
Stadtvertreter treffen sich

Apfelbäume an der Straße zwischen Teschow und Garvensdorf (Landkreis Rostock)

Quelle: Renate Peter

Teschow. Nicht nur zwischen Teschow und Garvensdorf oder Kröpelin und Satow (Landkreis Rostock) leuchten derzeit leckere Äpfel an der Straße. Immer mehr Menschen nutzen die Chance auf Gratis-Obst, pflücken es von den Bäumen und sammeln die Früchte vom Straßenrand auf. „Rein rechtlich ist das Pflücken Diebstahl“, sagt Ralf Sendrowski, Leiter des zuständigen Straßenbauamtes Stralsund. „Aber dieser Diebstahl wird nicht verfolgt.“ Doch das Parken auf Landes- und Bundesstraßen außerhalb von Ortschaften sei verboten. Somit sei das Pflücken von der Straße aus nicht erlaubt und sehr gefährlich.

Land und Landkreis Rostock pflanzen aber kaum noch Obstbäume an ihre Straßen.  Grund dafür ist die Gefahr von Wildunfällen, da durch das Obst Tiere angelockt werden.

Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dieter „Maschine“ Birr, Ex-Frontmann der Rockband Puhdys. Anfang 2017 startet seine Tour zum aktuellen Album „Neubeginner“.

Dieter „Maschine“ Birr über sein Leben nach den Puhdys und den bevorstehenden Auftritt in Barth

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist